97889 64456 72312 47532 85224 72311 99738 05314 18822 88877 83701 91188 72106 98803 83485 70762 67561 00923 55229 06479 57972 59061 74949 93171 14807 03728 86417 14924 55271 76483 09709 80826 48003 69756 41326 33857 90179 16007 50123 74390 32549 30315 44217 63317 75601 80709 41762 62320 18455 61834 28274 17965 11564 40730 97515 38882 00045 18375 34435 87730 65633 86354 42635 03181 37624 00288 29224 98754 64198 42645 13159 80277 57942 84214 09885 11406 37363 27238 16160 82824 82750 03902 45252 98749 86602 85405 74120 11069 70749 63642 54482 33973 81058 25338 11638 53184 38067 75862 58160 05931 81160 94118 63131 11678 37627 13358 15577 41533 20376 02073 54475 97260 40548 91470 84971 47067 00960 20371 54295 32383 70544 08125 72446 96640 07075 16165 30869 08344 20223 85830 11652 84248 58240 18720 83640 74865 63798 26432 11368 91553 98930 40390 63732 07578 52004 83379 91665 87295 27594 70342 33614 00445 56766 74846 32119 67664 51801 34739 44392 32414 80290 43295 50949 32938 59188 82226 64963 12065 07486 96473 17151 41690 05059 80565 72757 89563 68610 87113 78719 74762 26213 13426 23716 54025 70952 73308 30338 98371 80443 39662 15506 33308 53719 47268 57523 71539 98084 43052 68615 92226 35372 86296 82533 08533 12606 77475 19780 50069 42332 94775 84463 97795 86712 89454 36026 27730 87899 25252 69813 38682 Männer hinter Arctic Doomsday Seed Vault gewinnen Welternährungspreis – MJRBJC

DES MOINES, Iowa (AP) – Gefällt mir Cary Fowler und Geoffrey Hawtin begann darüber nachzudenken, wie man Hungersnöte verhindern und die Nahrungsmittelversorgung der Welt schützen könnte. Sie kamen auf die Idee, die Fowler als „die verrückteste Idee, die jemals jemand hatte“ bezeichnete: einen globalen Saatgut-Tresor, der in die Seite eines arktischen Berges eingebaut wurde.

Vor etwa 20 Jahren stellten sich Fowler, heute US-Sondergesandter für globale Ernährungssicherheit, und Hawtin, ein britischer Agronom, den sogenannten „Doomsday Vault“ als einen Ort vor, an dem sie sich auf Saatgut verlassen können, das zur Produktion neuen Saatguts verwendet werden könnte. wenn bestehende Saatgutbanken durch Kriege, Klimawandel oder andere Umwälzungen bedroht wären. Am Donnerstag gaben Beamte in Washington bekannt, dass Fowler und Hawtin für ihre Arbeit zu Gewinnern des Welternährungspreises 2024 ernannt werden.

„Für viele Menschen scheint dies heute eine völlig vernünftige Maßnahme zu sein. Es ist eine wertvolle natürliche Ressource und man möchte sie stark schützen“, sagte er in einem Interview aus Saudi-Arabien. „Vor fünfzehn Jahren war es die verrückteste Idee, die jemals jemand hatte, eine Menge Samen an den nächstgelegenen Ort zum Nordpol zu transportieren, an dem man fliegen konnte, und sie in einen Berg zu stecken.“

Der Svalbard Global Seed Vault auf der norwegischen Insel Spitzbergen wurde 2008 eröffnet und enthält mittlerweile 1,25 Millionen Samenproben aus fast allen Ländern. Die weitgehend in den Berghang hineingebaute Betonkonstruktion bietet genetischen Schutz für mehr als 6.000 Sorten kulturell wichtiger Nutzpflanzen und Pflanzen.

Fowler und Hawtin wurden mit der jährlichen Auszeichnung des Außenministeriums ausgezeichnet, bei der Außenminister Antony Blinken die Männer für ihre „entscheidende Rolle bei der Bewahrung der kulturellen Vielfalt“ lobte.

Sie werden den jährlichen Preis diesen Herbst in Des Moines, Iowa, wo die Food Prize Foundation ihren Sitz hat, entgegennehmen und teilen sich ein Preisgeld von 500.000 US-Dollar.

In anderen Ländern gibt es seit vielen Jahrzehnten Hunderte kleiner Saatgutbanken, aber Fowler sagte, er sei von der Angst motiviert, dass der Klimawandel die Landwirtschaft beeinträchtigen könnte und eine reichliche Versorgung mit Saatgut noch wichtiger machen würde.

Hawtin, Vorstandsmitglied des Global Crop Diversity Trust, sagte, es gebe viele Bedrohungen für Nutzpflanzen, wie Insekten, Krankheiten und Bodendegradation, sowie politische Unruhen, aber der Klimawandel habe den Bedarf an einer sicheren Backup-Lösung erhöht. Saatgut-Tresor. Dies liegt zum Teil daran, dass der Klimawandel die Gefahr birgt, diese bisherigen Probleme noch schlimmer zu machen.

„Unter verschiedenen Klimabedingungen entsteht am Ende ein ganz neues Spektrum an Schädlingen und Krankheiten“, sagte Hawtin in einem Interview aus Südwestengland. „Der Klimawandel fügt den Problemen, die schon immer wichtig waren, viele zusätzliche Probleme hinzu. »

Fowler und Hawtin sagten, sie hoffen, dass ihre Auswahl als Gewinner des Welternährungspreises es ihnen ermöglichen werde, Hunderte Millionen Dollar an zusätzlicher Finanzierung für Saatgutbanken auf der ganzen Welt zu sichern. Die Aufrechterhaltung dieser Betriebe ist relativ kostengünstig, vor allem wenn man bedenkt, wie wichtig sie für die Sicherstellung einer reichlichen Nahrungsmittelversorgung sind, aber der Finanzierungsbedarf bleibt bestehen.

„Es ist wirklich eine Gelegenheit, diese Botschaft zu verbreiten und zu sagen: Schauen Sie, dieser relativ kleine Geldbetrag ist unsere Versicherungspolice, unsere Versicherungspolice, mit der wir in 50 Jahren die Welt ernähren können“, sagte Hawtin.

Der Welternährungspreis wurde von Norman Borlaug gegründet, der 1970 den Friedensnobelpreis für seine Rolle bei der Grünen Revolution erhielt, die die landwirtschaftlichen Erträge dramatisch steigerte und die Gefahr einer Hungersnot in vielen Ländern verringerte. Der gastronomische Preis wird beim jährlichen Norman E. Borlaug International Dialogue verliehen, der vom 29. bis 31. Oktober in Des Moines stattfindet.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Failed to fetch data from the URL.