97889 64456 72312 47532 85224 72311 99738 05314 18822 88877 83701 91188 72106 98803 83485 70762 67561 00923 55229 06479 57972 59061 74949 93171 14807 03728 86417 14924 55271 76483 09709 80826 48003 69756 41326 33857 90179 16007 50123 74390 32549 30315 44217 63317 75601 80709 41762 62320 18455 61834 28274 17965 11564 40730 97515 38882 00045 18375 34435 87730 65633 86354 42635 03181 37624 00288 29224 98754 64198 42645 13159 80277 57942 84214 09885 11406 37363 27238 16160 82824 82750 03902 45252 98749 86602 85405 74120 11069 70749 63642 54482 33973 81058 25338 11638 53184 38067 75862 58160 05931 81160 94118 63131 11678 37627 13358 15577 41533 20376 02073 54475 97260 40548 91470 84971 47067 00960 20371 54295 32383 70544 08125 72446 96640 07075 16165 30869 08344 20223 85830 11652 84248 58240 18720 83640 74865 63798 26432 11368 91553 98930 40390 63732 07578 52004 83379 91665 87295 27594 70342 33614 00445 56766 74846 32119 67664 51801 34739 44392 32414 80290 43295 50949 32938 59188 82226 64963 12065 07486 96473 17151 41690 05059 80565 72757 89563 68610 87113 78719 74762 26213 13426 23716 54025 70952 73308 30338 98371 80443 39662 15506 33308 53719 47268 57523 71539 98084 43052 68615 92226 35372 86296 82533 08533 12606 77475 19780 50069 42332 94775 84463 97795 86712 89454 36026 27730 87899 25252 69813 38682 Zuckerberg: Es wird Jahre dauern, bis Meta mit generativer KI Geld verdient – MJRBJC

Der Goldrausch der generativen KI ist im Gange – aber erwarten Sie nicht, dass er in absehbarer Zeit Gewinne einbringt.

Das Unternehmen ist bereits recht profitabel, da es allein im letzten Quartal seinen Nettogewinn auf über 12 Milliarden US-Dollar bei einem Umsatz von 36,5 Milliarden US-Dollar steigerte. Es wird jedoch erwartet, dass sich das Umsatzwachstum in Zukunft verlangsamt. Gleichzeitig wird mehr denn je für KI und das Metaversum ausgegeben.

„Historisch gesehen war die Investition in die Schaffung dieser neuen Erfahrungen in großem Maßstab für unsere Apps eine sehr gute langfristige Investition für uns und die Investoren, die bei uns geblieben sind“, sagte Zuckerberg während der ersten Telefonkonferenz zu den Ergebnissen und zog eine Analogie mit dem Einsatz von Stories und Reels. „Auch hier sind die ersten Anzeichen eher positiv. Aber der Aufbau modernster KI wird auch ein größeres Unterfangen sein als die anderen Erfahrungen, die wir in unsere Anwendungen eingebracht haben, und es wird wahrscheinlich mehrere Jahre dauern.

Er sagte, der Meta-KI-Assistent sei von „zig Millionen Menschen“ „ausprobiert“ worden, seit er letzte Woche allgemein verfügbar wurde, obwohl dies zu erwarten sei, wenn man bedenkt, wie prominent er mittlerweile in Bereichen wie dem Instagram-Suchfeld ist. Der eigentliche Test wird sein, ob Meta AI zu einem Produkt wird, zu dem die Menschen oft zurückkehren, und ob viele Menschen einen KI-Assistenten in Social-Media-Apps verwenden möchten.

Mit Blick auf die Zukunft erwägt Meta mehrere Möglichkeiten zur Monetarisierung seines Assistenten, dessen Nutzung derzeit kostenlos ist.

„Hier gibt es mehrere Möglichkeiten, ein riesiges Geschäft aufzubauen, einschließlich der Skalierung von Geschäftsnachrichten, der Einführung von Anzeigen oder kostenpflichtigen Inhalten in KI-Interaktionen und der Möglichkeit, den Menschen zu ermöglichen, für die Nutzung größerer KI-Modelle und den Zugriff auf mehr Rechenleistung zu zahlen“, sagte Zuckerberg. „Darüber hinaus hilft uns KI bereits dabei, das App-Engagement zu verbessern, was natürlich dazu führt, dass wir mehr Anzeigen sehen und Anzeigen direkt verbessern, um mehr Wert zu liefern.“

Ein anderer Weg als OpenAI

Im Laufe des nächsten Jahres schlug Zuckerberg vor, dass der Einsatz von Meta AI auch die Qualität seiner Anzeigen verbessern könnte, was bedeutet, dass das Unternehmen analysieren wird, wie Menschen seinen Assistenten nutzen, um besser zu verstehen, was sie interessiert. Dieser Ansatz bringt Meta auf einen anderen Weg als OpenAI, das sich bisher der Werbung als Geschäftsmodell zugunsten von Abonnements und einem aufkeimenden Unternehmensfokus widersetzt hat.

„Ich dachte, AR-Brillen würden kein wirkliches Mainstream-Produkt werden, bis wir vollständig holografische Displays hätten“, sagte er. „Aber es scheint mittlerweile ziemlich klar, dass es auch einen bedeutenden Markt für modische KI-Brillen ohne Bildschirm gibt.“

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Failed to fetch data from the URL.