97889 64456 72312 47532 85224 72311 99738 05314 18822 88877 83701 91188 72106 98803 83485 70762 67561 00923 55229 06479 57972 59061 74949 93171 14807 03728 86417 14924 55271 76483 09709 80826 48003 69756 41326 33857 90179 16007 50123 74390 32549 30315 44217 63317 75601 80709 41762 62320 18455 61834 28274 17965 11564 40730 97515 38882 00045 18375 34435 87730 65633 86354 42635 03181 37624 00288 29224 98754 64198 42645 13159 80277 57942 84214 09885 11406 37363 27238 16160 82824 82750 03902 45252 98749 86602 85405 74120 11069 70749 63642 54482 33973 81058 25338 11638 53184 38067 75862 58160 05931 81160 94118 63131 11678 37627 13358 15577 41533 20376 02073 54475 97260 40548 91470 84971 47067 00960 20371 54295 32383 70544 08125 72446 96640 07075 16165 30869 08344 20223 85830 11652 84248 58240 18720 83640 74865 63798 26432 11368 91553 98930 40390 63732 07578 52004 83379 91665 87295 27594 70342 33614 00445 56766 74846 32119 67664 51801 34739 44392 32414 80290 43295 50949 32938 59188 82226 64963 12065 07486 96473 17151 41690 05059 80565 72757 89563 68610 87113 78719 74762 26213 13426 23716 54025 70952 73308 30338 98371 80443 39662 15506 33308 53719 47268 57523 71539 98084 43052 68615 92226 35372 86296 82533 08533 12606 77475 19780 50069 42332 94775 84463 97795 86712 89454 36026 27730 87899 25252 69813 38682 Mit dem Start eines amerikanischen Aufklärungssatelliten werden Delta-Raketen außer Dienst gestellt – MJRBJC

Von Steve Gorman

(Reuters) – Die US Space Force und ein Joint Venture zwischen Boeing und Lockheed haben am Dienstag eine geheime Aufklärungsnutzlast auf einer Delta IV Heavy-Rakete in die Umlaufbahn geschickt. Dies ist der jüngste Flug einer Marke erfolgreicher Trägerraketen, die seither fast 400 Missionen verzeichnet bis 1960. .

Die etwa 23 Stockwerke große Rakete der United Launch Alliance startete gegen 13:00 Uhr EDT (17:00 Uhr GMT) von der Raumstation Cape Canaveral in Florida, 12 Tage nachdem ein früherer Startversuch aufgrund einer technischen Störung in letzter Minute abgesagt worden war Problem. Ausgabe.

Ein Live-Webcast von ULA zeigte, wie die Rakete durch teilweise bewölkten Himmel inmitten eines Flammendonners und Wolken aus Abgasen und Wasserdampf vom Startturm aufstieg.

Der Flug sollte einen Satelliten für das National Reconnaissance Office (NRO), einen US-Verteidigungsgeheimdienst, auf einer geheimen Mission mit der Bezeichnung NROL-70 stationieren. Stunden später bestätigte das Space Force Field Command, dass der Start die Nutzlast erfolgreich in die Umlaufbahn gebracht habe.

Es war der 16. und letzte Flug einer Delta IV Heavy und der letzte in der Delta-Raketenfamilie, einer Weltraumraketen-Dynastie, die aus einer modifizierten ballistischen Mittelstreckenrakete hervorging und mittlerweile etwa zwei Dutzend immer leistungsfähigerer Varianten umfasst.

Seit der Einführung der Thor-Delta-Rakete im Jahr 1960, zu Beginn des Weltraumzeitalters, hat die Marke Delta 389 Starts verzeichnet, mit Nutzlasten, die von den weltweit ersten Wetter- und GPS-Satelliten bis hin zu wissenschaftlichen Missionen der NASA, darunter acht Raumschiffe zum Mars, reichten.

Der weltweit erste passive Kommunikationssatellit, Echo 1A, und der erste aktive Kommunikationssatellit, Telstar 1, die die transatlantische Fernsehübertragung ermöglichen, wurden 1960 bzw. 1962 von Thor-Deltas gestartet.

Neben anderen weltraumwissenschaftlichen Missionen starteten Delta-II-Raketen 2003 die beiden Marsrover Spirit und Opportunity, und eine Delta IV schickte 2018 die Sonnensonde Parker ins All.

„Die Delta-Rakete spielt seit den 1960er Jahren eine entscheidende Rolle in der Entwicklung der Raumfahrt“, sagte Tony Bruno, Präsident und CEO der ULA.

ULA, eine Partnerschaft zwischen den Luft- und Raumfahrtgiganten Boeing und Lockheed Martin, gibt die Delta- und Atlas-Raketen zugunsten seiner neuen Vulcan-Rakete auf, die im Januar ihren Jungfernflug mit einem privat finanzierten Mondlander absolvierte.

Die Nutzlast versagte, bevor sie den Mond erreichte, aber der Start der Vulcan von Florida aus war ein Erfolg. Für die Atlas V waren vor ihrer Außerdienststellung 17 weitere Einsätze gebucht.

Die Delta-IV-Rakete wiegt bei voller Betankung 1,6 Millionen Pfund (725.748 kg) und besteht aus einer Unterstufe mit dreifachem Booster, die beim Start 2 Millionen Pfund Schub erzeugt, und einer einmotorigen Oberstufe, die die Nutzlast des Fahrzeugs in die Umlaufbahn befördert.

Ungefähr vier Minuten nach Beginn des Fluges am Dienstag trennten sich die beiden seitlichen Trägerraketen der unteren Stufe der Rakete, nachdem sie Geschwindigkeiten von der 15-fachen Schallgeschwindigkeit erreicht hatten, und stürzten ab. Zwei Minuten später folgte die Trennung und Zündung der oberen Etage.

Ungefähr 6 1/2 Minuten nach dem Start wurden die Frachtpaneele, die die NROL-70-Nutzlast während ihres Aufstiegs schützten, abgeworfen, als die Oberstufe der Rakete über den Rand des Weltraums stieg. Die Live-Videoübertragung des Fluges sei zu diesem Zeitpunkt auf Wunsch der Regierung unterbrochen worden, sagte ULA.

Die genaue Art und der Zweck der NROL-70-Mission wurden geheim gehalten.

In einer vagen Erklärung vor dem Start sagte die Regierung, die Mission werde „die Fähigkeit der NRO verbessern, nationalen Entscheidungsträgern, Kriegskämpfern und Geheimdienstanalysten ein breites Spektrum aktueller Geheimdienstinformationen zur Verfügung zu stellen“.

(Berichterstattung von Steve Gorman in Los Angeles; Redaktion von Richard Chang, Matthew Lewis und Jamie Freed)

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Failed to fetch data from the URL.