97889 64456 72312 47532 85224 72311 99738 05314 18822 88877 83701 91188 72106 98803 83485 70762 67561 00923 55229 06479 57972 59061 74949 93171 14807 03728 86417 14924 55271 76483 09709 80826 48003 69756 41326 33857 90179 16007 50123 74390 32549 30315 44217 63317 75601 80709 41762 62320 18455 61834 28274 17965 11564 40730 97515 38882 00045 18375 34435 87730 65633 86354 42635 03181 37624 00288 29224 98754 64198 42645 13159 80277 57942 84214 09885 11406 37363 27238 16160 82824 82750 03902 45252 98749 86602 85405 74120 11069 70749 63642 54482 33973 81058 25338 11638 53184 38067 75862 58160 05931 81160 94118 63131 11678 37627 13358 15577 41533 20376 02073 54475 97260 40548 91470 84971 47067 00960 20371 54295 32383 70544 08125 72446 96640 07075 16165 30869 08344 20223 85830 11652 84248 58240 18720 83640 74865 63798 26432 11368 91553 98930 40390 63732 07578 52004 83379 91665 87295 27594 70342 33614 00445 56766 74846 32119 67664 51801 34739 44392 32414 80290 43295 50949 32938 59188 82226 64963 12065 07486 96473 17151 41690 05059 80565 72757 89563 68610 87113 78719 74762 26213 13426 23716 54025 70952 73308 30338 98371 80443 39662 15506 33308 53719 47268 57523 71539 98084 43052 68615 92226 35372 86296 82533 08533 12606 77475 19780 50069 42332 94775 84463 97795 86712 89454 36026 27730 87899 25252 69813 38682 Laut einer Studie verstößt das Gesetz gegen Opfer von finanziellem Missbrauch durch ihren Partner – MJRBJC
Schulden

Bildnachweis: Unsplash/CC0 Public Domain

In England und Wales sehen sich Opfer von finanziellem Missbrauch durch ihre Partner einer „unzureichenden“ rechtlichen Reaktion gegenüber, warnt eine neue Studie.

Zwangsverschuldung verursacht erheblichen Schaden. Menschen leben oft mit den Konsequenzen, wenn sie gezwungen werden, Geld zu verschenken oder Kredite oder Kreditkarten aufzunehmen, lange nachdem die missbräuchliche Beziehung beendet ist.

Der Einsatz des Gesetzes zur Bekämpfung dieses Problems ist komplexer als andere Formen des Missbrauchs, denn um vor den schädlichen Auswirkungen des Missbrauchs geschützt zu sein, kann es notwendig sein, die vertragliche Haftung der Menschen für Schulden aufzuheben. Das Gesetz begünstigt oft Kreditgeber, die kaum dazu verpflichtet sind, sicherzustellen, dass Transaktionen frei von Zwang sind.

Neue Forschungsergebnisse empfehlen, dass der Staat eine größere Verantwortung für die eingeschränkte Verschuldung übernimmt und das Risiko anders verteilt, als er es derzeit tut. Dies wird Opfern helfen, Missbrauch zu entkommen.

Derzeit sind Opfer nur unter bestimmten Umständen von der Haftung für die Schulden befreit und es gibt keinen rechtlichen Mechanismus, um einen Kreditgeber zu zwingen, die Schulden von einem ehemaligen Partner auf den anderen zu übertragen, selbst in Fällen von Missbrauch und Nötigung. Obwohl Kreditgeber das Problem der Zwangsverschuldung erkennen, gibt es praktisch keine Schutzmaßnahmen, um das Risiko von Zwang bei der Beantragung von Schulden online zu verringern.

Die von Dr. Ellen Gordon-Bouvier von der University of Exeter Law School geleitete Forschung wird in der Zeitschrift veröffentlicht Jurastudium.

Dr. Gordon-Bouvier sagte: „Der Staat verzichtet derzeit auf seine Verantwortung gegenüber den Opfern von Zwangsverschuldungen. Gemeinschaftsdarlehen und Darlehen im alleinigen Namen des Geschädigten genießen keinen Rechtsschutz, da das Geschäft keiner Erklärung bedarf.

„Der aktuelle Rechtsrahmen zielt darauf ab, Verletzlichkeit und Relationalität als unvermeidliche Merkmale der menschlichen Existenz an den Rand zu drängen und zu ignorieren. Für Opfer von Zwangsschulden bedeutet dies, dass ihre Interessen denen des Marktes untergeordnet werden und sie in den seltenen Fällen, in denen ihnen Erleichterung gewährt wird, als mangelnde Autonomie stigmatisiert werden. Die rechtliche Behandlung von Zwangsschulden verschärft die Auswirkungen der inhärenten Verletzlichkeit und schafft schädliche Beziehungskontexte, in denen es den Opfern an Kontrolle und Wahlmöglichkeiten mangelt.

„Es ist ein ganzheitlicher Ansatz erforderlich: Dem Opfer müssen die notwendigen Werkzeuge an die Hand gegeben werden, um sich von drückender Verschuldung und schlechter Bonität zu befreien.“ Allerdings müssen auf vielen Ebenen Veränderungen stattfinden, auch innerhalb der Familie und am Arbeitsplatz, um zu einer Position wirklicher Gleichberechtigung zu gelangen. »

In der Studie heißt es, dass es bei der Online-Beantragung eines Kredits Links zu relevanten Unterstützungsdiensten geben sollte, was einige Opfer sensibilisieren und sie ermutigen würde, Hilfe zu suchen.

Es wird außerdem empfohlen, die Kreditauskunft einer Person nach Beendigung einer wirtschaftlich missbräuchlichen Beziehung wiederherzustellen. Dies würde den Opfern helfen, sich von den Auswirkungen der Zwangsverschuldung zu erholen. Kreditauskünfte werden genutzt, um Opfern oft über viele Jahre hinweg den Zugang zu lebenswichtigen Ressourcen wie Wohnraum und Versorgungsleistungen zu verweigern, wodurch bleibender Schaden entsteht und das Opfer daran gehindert wird, eine missbräuchliche Beziehung zu verlassen. Derzeit können Gerichte die Wiederherstellung der Bonität eines Opfers einer Zwangsschuld nicht anordnen.

Mehr Informationen:
Ellen Gordon-Bouvier, Analyse rechtlicher Reaktionen auf Zwangsverschuldung, Jurastudium (2024). DOI: 10.1017/lst.2023.46

Bereitgestellt von der University of Exeter

Zitat: Gesetz lässt Opfer von finanziellem Missbrauch durch Partner im Stich, warnt eine Studie (3. Mai 2024), abgerufen am 3. Mai 2024 von https://phys.org/news/2024-05-law-victims-financial -abuse-partner.html

Dieses Dokument unterliegt dem Urheberrecht. Mit Ausnahme der fairen Nutzung für private Studien- oder Forschungszwecke darf kein Teil ohne schriftliche Genehmigung reproduziert werden. Der Inhalt dient lediglich der Information.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Failed to fetch data from the URL.