97889 64456 72312 47532 85224 72311 99738 05314 18822 88877 83701 91188 72106 98803 83485 70762 67561 00923 55229 06479 57972 59061 74949 93171 14807 03728 86417 14924 55271 76483 09709 80826 48003 69756 41326 33857 90179 16007 50123 74390 32549 30315 44217 63317 75601 80709 41762 62320 18455 61834 28274 17965 11564 40730 97515 38882 00045 18375 34435 87730 65633 86354 42635 03181 37624 00288 29224 98754 64198 42645 13159 80277 57942 84214 09885 11406 37363 27238 16160 82824 82750 03902 45252 98749 86602 85405 74120 11069 70749 63642 54482 33973 81058 25338 11638 53184 38067 75862 58160 05931 81160 94118 63131 11678 37627 13358 15577 41533 20376 02073 54475 97260 40548 91470 84971 47067 00960 20371 54295 32383 70544 08125 72446 96640 07075 16165 30869 08344 20223 85830 11652 84248 58240 18720 83640 74865 63798 26432 11368 91553 98930 40390 63732 07578 52004 83379 91665 87295 27594 70342 33614 00445 56766 74846 32119 67664 51801 34739 44392 32414 80290 43295 50949 32938 59188 82226 64963 12065 07486 96473 17151 41690 05059 80565 72757 89563 68610 87113 78719 74762 26213 13426 23716 54025 70952 73308 30338 98371 80443 39662 15506 33308 53719 47268 57523 71539 98084 43052 68615 92226 35372 86296 82533 08533 12606 77475 19780 50069 42332 94775 84463 97795 86712 89454 36026 27730 87899 25252 69813 38682 Die Raumstation nimmt ein Bild des Mondschattens während einer Sonnenfinsternis auf – MJRBJC

Als Millionen am Montag in den Himmel schauten totale Sonnenfinsternis Am Montag konnten einige Erdlinge dieses seltene Phänomen aus einer ganz anderen Perspektive betrachten – von der Internationalen Raumstation aus.

Während die Station über dem Südosten Kanadas kreiste, gelang es den Flugingenieuren Matthews Dominick und Jeanette Epps, den Schatten des Mondes auf der Erde etwa 260 Meilen unter ihnen zu fotografieren und zu filmen, gab die NASA am Montag bekannt.

Die Besatzung der Expedition 71 hatte die Gelegenheit, den Schatten des Mondes auf der Erde, den Kernschatten, zu beobachten, nachdem sie den Tag damit verbracht hatte, Frachttransporte durchzuführen, Raumanzüge zu warten und in der Schwerelosigkeit zu forschen, sagte die NASA. Die Fenster der Kuppel des Außenpostens – bekannt als „Fenster zur Welt“ – waren geöffnet, sodass die Astronauten einige coole Bilder aufnehmen konnten.

Die Internationale Raumstation erlebte während ihres Vorbeiflugs einen Totalschaden von etwa 90 % und die NASA veröffentlichte ein Video des Ereignisses in den sozialen Medien:

Mehr als 31 Millionen Menschen leben auf dem Weg der Totalität, dem Gebiet, in dem Der Mond verdeckte die Sonne völlig, laut NASA. Der Weg war zwischen 108 und 122 Meilen breit. Weitere 150 Millionen Menschen leben im Umkreis von 200 Meilen um den Weg der Totalität.

Bevor die Besatzung der Raumstation während der Sonnenfinsternis in den Schatten des Mondes flog, erledigte sie am Montag eine Reihe anderer Aufgaben, darunter die Installation von Orbitalinstallationen, die Reparatur von zwei wissenschaftlichen Gefrierschränken und die Aufrechterhaltung der Belüftung.

Das atemberaubende Bild des Mondschattens entstand nur wenige Tage, nachdem die NASA Bilder veröffentlicht hatte, die mit ihrem Lunar Reconnaissance Orbiter vom Mondorbiter Danuri des Korea Aerospace Research Institute während eines Vorbeiflugs im März aufgenommen wurden.

Die beiden Raumschiffe, die sich in nahezu parallelen Umlaufbahnen bewegten, passierten einander in entgegengesetzter Richtung, und das LRO-Einsatzteam „benötigte ein ausgezeichnetes Timing, um das LROC zur richtigen Zeit an den richtigen Ort zu richten, um Danuri zu sehen.“

Der Lunar Reconnaissance Orbiter der NASA, der seit 15 Jahren den Mond umkreist, hat im Verlauf von drei Umlaufbahnen mehrere Bilder aufgenommen, die wie ein durch den Weltraum rasendes kosmisches Surfbrett aussehen, während er Danuri nahe genug war, um Schnappschüsse zu machen.

Bei der ersten Aufnahmemöglichkeit war LRO um 43 Grad von seiner üblichen Position, auf die Mondoberfläche zu blicken, nach unten ausgerichtet, um Danuri (in der Mitte gestreift) 3 Meilen oder 5 Kilometer über She einzufangen.  / Bildnachweis: NASA/Goddard/Arizona State University

Bei der ersten Aufnahmemöglichkeit war LRO um 43 Grad von seiner üblichen Position, auf die Mondoberfläche zu blicken, nach unten ausgerichtet, um Danuri (in der Mitte gestreift) 3 Meilen oder 5 Kilometer über She einzufangen. / Bildnachweis: NASA/Goddard/Arizona State University

Die NASA schickt Raketen in den Pfad der totalen Sonnenfinsternis

Der Dieb sagt, er habe es versucht und dann die Ringe der Yogi Berra World Series geschmolzen | 60 Minuten

Eine totale Sonnenfinsternis kreuzt die Vereinigten Staaten

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Failed to fetch data from the URL.