97889 64456 72312 47532 85224 72311 99738 05314 18822 88877 83701 91188 72106 98803 83485 70762 67561 00923 55229 06479 57972 59061 74949 93171 14807 03728 86417 14924 55271 76483 09709 80826 48003 69756 41326 33857 90179 16007 50123 74390 32549 30315 44217 63317 75601 80709 41762 62320 18455 61834 28274 17965 11564 40730 97515 38882 00045 18375 34435 87730 65633 86354 42635 03181 37624 00288 29224 98754 64198 42645 13159 80277 57942 84214 09885 11406 37363 27238 16160 82824 82750 03902 45252 98749 86602 85405 74120 11069 70749 63642 54482 33973 81058 25338 11638 53184 38067 75862 58160 05931 81160 94118 63131 11678 37627 13358 15577 41533 20376 02073 54475 97260 40548 91470 84971 47067 00960 20371 54295 32383 70544 08125 72446 96640 07075 16165 30869 08344 20223 85830 11652 84248 58240 18720 83640 74865 63798 26432 11368 91553 98930 40390 63732 07578 52004 83379 91665 87295 27594 70342 33614 00445 56766 74846 32119 67664 51801 34739 44392 32414 80290 43295 50949 32938 59188 82226 64963 12065 07486 96473 17151 41690 05059 80565 72757 89563 68610 87113 78719 74762 26213 13426 23716 54025 70952 73308 30338 98371 80443 39662 15506 33308 53719 47268 57523 71539 98084 43052 68615 92226 35372 86296 82533 08533 12606 77475 19780 50069 42332 94775 84463 97795 86712 89454 36026 27730 87899 25252 69813 38682 Der Marsrover Curiosity der NASA beginnt mit der Erkundung eines möglichen ausgetrockneten Flusses auf dem Roten Planeten – MJRBJC

Derzeit im zwölften Jahr seiner Mission, der NASA-Satellit Curiosity Rover setzt seine Reise durch die Welt des Mars fort und dringt in Gebiete ein, die noch nie zuvor ein Rover besucht hat. Die letzte Phase von Curiositys Abenteuer führte zu einem ausgetrockneten Bett eines alten Flusses, wie einige Wissenschaftler glauben.

Während Curiosity sich darauf vorbereitet, Gediz Vallis, wie Wissenschaftler diesen gewundenen, mit Steinen verstopften Kanal nennen, aufzuspüren, wird es versuchen, den Wissenschaftlern eine Zeitreise in die Vergangenheit zu ermöglichen, damit sie herausfinden können, wie die Landform überhaupt entstanden ist.

Curiosity war ursprünglich für eine zweijährige Mission geplant und durchsucht weiterhin die Marsoberfläche auf der Suche nach neuen Informationen über die Marsumgebung und das Leben, das möglicherweise einst auf dem Roten Planeten gelebt hat oder immer noch lebt. Seit 2014 erklimmt der Rover die Ausläufer von Mount Sharpder sich 5 Kilometer über dem ursprünglichen Landeplatz des Rovers im Gale-Krater erhebt.

Verwandt: Der Perseverance-Rover der NASA bestätigt, dass ein alter See auf dem Mars Hinweise auf früheres Leben enthalten könnte

Gediz Vallis schlängelt sich durch den Mount Sharp. Vor Milliarden von Jahren wäre der Berg – wie der Rest des Mars – deutlich feuchter gewesen als heute. Im Laufe der Zeit, als der Mars austrocknete, erodierten Wind und übrig gebliebenes Wasser den Berg, bis sich die Schichten bildeten, die Curiosity heute sehen kann. Wissenschaftler glauben, dass eine Naturkraft von Martin während dieser Trockenperiode den Gedis Vallis-Kanal in die Hänge des Roten Planeten geschnitzt hat.

Es ist möglich, dass der Wind Gediz Vallis geschaffen hat. Allerdings sind die Seiten des Kanals steiler, als Wissenschaftler es von einem vom Wind zerschnittenen Tal erwarten würden. Es ist also möglich, dass der Kanal das Werk von Erdrutschen von weiter oben am Berg war, die Felsbrocken und andere felsige Trümmer abgelagert haben könnten, die Curiosity entdeckte, als sie den Boden im Gediz Vallis füllten. Oder, vielleicht noch verlockender, es ist möglich, dass Gediz Vallis durch den Fluss flüssigen Wassers entstanden ist.

Ähnliche Beiträge:

— Das am Äquator des Mars vergrabene Wassereis ist mehr als 3 km dick

– Wasser auf dem Mars hat tiefe Schluchten geformt und ein „großes Rätsel“ für die Geschichte des Roten Planeten hinterlassen

– Ein Schlammsee auf dem Mars könnte Lebenszeichen in chaotischem Gelände verbergen

„Wenn der Kanal oder der Trümmerhaufen durch flüssiges Wasser gebildet würde, wäre das wirklich interessant. Das würde bedeuten, dass das Wasser ziemlich spät in der Geschichte des Mount Sharp, nach einer langen Dürreperiode, zurückkehrte, und zwar im großen Stil.“ sagte Ashwin. Vasavada, Curiosity-Projektwissenschaftler am Jet Propulsion Laboratory der NASA, Eine Erklärung.

Curiosity wird Monate damit verbringen, den Kanal zu erkunden und mehr als nur die Vergangenheit des Mars zu betrachten. Der Rover ist nicht in der Lage, den Gipfel des Mount Sharp zu erreichen. Daher ist der Blick vom Kanal aus die beste Möglichkeit, Wissenschaftlern dabei zu helfen, mehr darüber zu erfahren, was sich dort oben befindet.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Failed to fetch data from the URL.