97889 64456 72312 47532 85224 72311 99738 05314 18822 88877 83701 91188 72106 98803 83485 70762 67561 00923 55229 06479 57972 59061 74949 93171 14807 03728 86417 14924 55271 76483 09709 80826 48003 69756 41326 33857 90179 16007 50123 74390 32549 30315 44217 63317 75601 80709 41762 62320 18455 61834 28274 17965 11564 40730 97515 38882 00045 18375 34435 87730 65633 86354 42635 03181 37624 00288 29224 98754 64198 42645 13159 80277 57942 84214 09885 11406 37363 27238 16160 82824 82750 03902 45252 98749 86602 85405 74120 11069 70749 63642 54482 33973 81058 25338 11638 53184 38067 75862 58160 05931 81160 94118 63131 11678 37627 13358 15577 41533 20376 02073 54475 97260 40548 91470 84971 47067 00960 20371 54295 32383 70544 08125 72446 96640 07075 16165 30869 08344 20223 85830 11652 84248 58240 18720 83640 74865 63798 26432 11368 91553 98930 40390 63732 07578 52004 83379 91665 87295 27594 70342 33614 00445 56766 74846 32119 67664 51801 34739 44392 32414 80290 43295 50949 32938 59188 82226 64963 12065 07486 96473 17151 41690 05059 80565 72757 89563 68610 87113 78719 74762 26213 13426 23716 54025 70952 73308 30338 98371 80443 39662 15506 33308 53719 47268 57523 71539 98084 43052 68615 92226 35372 86296 82533 08533 12606 77475 19780 50069 42332 94775 84463 97795 86712 89454 36026 27730 87899 25252 69813 38682 Bericht der UN-Arbeitsagentur warnt vor wachsender Bedrohung für Arbeitnehmer auf der ganzen Welt durch übermäßige Hitze und Klimawandel – MJRBJC

GENF (AP) – Die Arbeitsorganisation der Vereinten Nationen warnte am Montag, dass mehr als 70 % der weltweiten Arbeitskräfte während ihrer Karriere wahrscheinlich übermäßiger Hitze ausgesetzt sein werden, und verwies auf die wachsende Besorgnis über „Sonneneinstrahlung“. Außerdem wird vor Luftverschmutzung, Pestiziden und anderen Gefahren gewarnt, die zu gesundheitlichen Problemen bis hin zu Krebs führen können.

In einem neuen Bericht schlägt die Internationale Arbeitsorganisation vor, wie Regierungen ihre Gesetze verbessern und dazu beitragen können, die wachsenden Auswirkungen des Klimawandels auf Arbeitnehmer zu bewältigen.

„Es ist klar, dass der Klimawandel bereits erhebliche zusätzliche Risiken für die Gesundheit der Arbeitnehmer mit sich bringt“, sagte Manal Azzi, Leiter des Arbeitsschutzteams der Organisation. „Es ist wichtig, dass wir diese Warnungen beherzigen.“

Die ILO schätzt, dass mehr als 2,4 Milliarden Arbeitnehmer oder mehr als 70 % der weltweiten Erwerbsbevölkerung nach den neuesten verfügbaren Zahlen aus dem Jahr 2020 wahrscheinlich übermäßiger Hitze am Arbeitsplatz ausgesetzt sein werden. Diese Zahl ist von über 65 % gestiegen. In 2000.

Das in Genf ansässige Gremium verwies auf den wachsenden Zusammenhang zwischen Klimawandel und Schäden für die menschliche Gesundheit, darunter Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Atemwegserkrankungen und psychische Gesundheit.

Sie schätzt beispielsweise, dass 1,6 Milliarden Arbeitnehmer im Rahmen ihrer Arbeit ultravioletter Strahlung ausgesetzt sind, und nennt fast 19.000 Todesfälle pro Jahr durch nicht-melanozytären Hautkrebs und so unterschiedliche Erkrankungen wie Sonnenbrand, Hautblasen und Augenschäden, Katarakte usw Retina. Probleme wie Makuladegeneration.

Die gleiche Anzahl von Arbeitnehmern – 1,6 Milliarden – seien an ihren Arbeitsplätzen der Luftverschmutzung ausgesetzt, „die jedes Jahr zu bis zu 860.000 arbeitsbedingten Todesfällen bei Außendienstmitarbeitern führt“, sagte er in einer Pressemitteilung.

In dem Bericht heißt es, dass bestimmte Untergruppen von Arbeitnehmern besonders gefährdet seien, etwa Feuerwehrleute in den USA, die Waldbrände bekämpfen, die laut Experten aufgrund des Klimawandels aufgrund der hohen Hitze und übermäßigen Trockenheit immer größer und häufiger werden.

„Arbeiter werden oft vergessen, wenn wir über den Klimawandel sprechen, und die gesundheitlichen Auswirkungen sind sehr schwerwiegend und reichen vom Tod bis hin zu Millionen von Menschen, die aufgrund der durch den Klimawandel verschärften Gefahren krank werden, aber auch zu Millionen von Menschen, die mit chronischen Krankheiten leben“, sagte Aziz.

Einige Länder haben Maßnahmen ergriffen und Gesetze erlassen, die eine regelmäßige Überwachung von Arbeitnehmern vorschreiben, die regelmäßig Hitze, übermäßiger Sonneneinstrahlung, Luftverschmutzung und anderen Gesundheitsrisiken am Arbeitsplatz ausgesetzt sind. In anderen Fällen haben Tarifverträge zwischen Gewerkschaftsführern und Wirtschaftsführern laut ILO dazu beigetragen, Risiken zu mindern.

Organisationen der Vereinten Nationen und Umweltaktivisten versuchen zunehmend, den Zusammenhang zwischen Klimawandel und menschlicher Gesundheit hervorzuheben. Nach Angaben der Klimaagentur der Europäischen Union verzeichnete der Planet Erde im März den zehnten Monat in Folge Rekordmonatstemperaturen.

Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass zwischen 2030 und 2050 nur eine Handvoll klimabedingter Bedrohungen wie Malaria und Wasserknappheit jedes Jahr eine Viertelmillion zusätzliche Todesfälle verursachen werden.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

302 Found

302

Found

The document has been temporarily moved.