97889 64456 72312 47532 85224 72311 99738 05314 18822 88877 83701 91188 72106 98803 83485 70762 67561 00923 55229 06479 57972 59061 74949 93171 14807 03728 86417 14924 55271 76483 09709 80826 48003 69756 41326 33857 90179 16007 50123 74390 32549 30315 44217 63317 75601 80709 41762 62320 18455 61834 28274 17965 11564 40730 97515 38882 00045 18375 34435 87730 65633 86354 42635 03181 37624 00288 29224 98754 64198 42645 13159 80277 57942 84214 09885 11406 37363 27238 16160 82824 82750 03902 45252 98749 86602 85405 74120 11069 70749 63642 54482 33973 81058 25338 11638 53184 38067 75862 58160 05931 81160 94118 63131 11678 37627 13358 15577 41533 20376 02073 54475 97260 40548 91470 84971 47067 00960 20371 54295 32383 70544 08125 72446 96640 07075 16165 30869 08344 20223 85830 11652 84248 58240 18720 83640 74865 63798 26432 11368 91553 98930 40390 63732 07578 52004 83379 91665 87295 27594 70342 33614 00445 56766 74846 32119 67664 51801 34739 44392 32414 80290 43295 50949 32938 59188 82226 64963 12065 07486 96473 17151 41690 05059 80565 72757 89563 68610 87113 78719 74762 26213 13426 23716 54025 70952 73308 30338 98371 80443 39662 15506 33308 53719 47268 57523 71539 98084 43052 68615 92226 35372 86296 82533 08533 12606 77475 19780 50069 42332 94775 84463 97795 86712 89454 36026 27730 87899 25252 69813 38682 Wer ist vier Jahre nach Ausbruch von COVID-19 in der besten und wer in der schlechtesten Situation? Die finanzielle Situation könnte Sie überraschen – MJRBJC
Wer ist vier Jahre nach Ausbruch von COVID-19 in der besten und wer in der schlechtesten Situation?  Die finanzielle Situation könnte Sie überraschen

Bildnachweis: Das Gespräch

Seit dem Ausbruch von COVID ist in der Wirtschaft viel passiert, und es ist schwieriger geworden, die Wirtschaftslage zu lesen.

Die meisten Gewinne, die viele Australier in den Jahren 2020 und 2021 erzielten, waren künstlich und nicht von Dauer. Durch den Corona-Zuschlag beispielsweise verdoppelte sich die Zahl der Arbeitssuchenden vorübergehend. JobKeeper zahlte den Arbeitnehmern, was ihre Arbeitgeber nicht konnten.

Da diese Maßnahmen aufgehoben wurden, gingen die Gewinne zurück, sodass es schwieriger als üblich war, das Wirtschaftssignal vom Rauschen zu trennen.

Aber in einer gerade in der Zeitschrift POLIS@ANU veröffentlichten Studie des ANU Social Policy Research Centre haben wir einen Versuch unternommen.

Wir wollten wissen, welche Arten von Haushalten fünf Jahre nach Ausbruch von COVID-19 im Vergleich von 2024 zu 2019 in einer besseren und welche in einer schlechteren finanziellen Situation sein dürften.

Wir haben das Einkommen basierend auf den Lebenshaltungskosten angepasst

Wir haben das Einkommen unter Berücksichtigung der Änderungen der Lebenshaltungskosten betrachtet. Das heißt, wenn das Nachsteuereinkommen eines Haushalts um 20 % steigt, aber auch seine Lebenshaltungskosten um 20 % steigen, betrachten wir seinen finanziellen Lebensstandard als unverändert.

Das von uns verwendete Tool war das ANU PolicyMod-Modell des australischen Steuer- und Transfersystems, Daten des Australian Bureau of Statistics zu Beschäftigung, Demografie, Preisen und Löhnen sowie Regierungsdaten zu Steuern und Zahlungen.

Wir haben auch Einkommensteuersenkungen und Zahlungsänderungen berücksichtigt, die im nächsten Monat beginnen. Bei unseren Schätzungen für Dezember 2024 handelt es sich um Prognosen, die auf den Annahmen des Haushalts zu Einnahmen und Preisen basieren.

Wer ist vier Jahre nach Ausbruch von COVID-19 in der besten und wer in der schlechtesten Situation?  Die finanzielle Situation könnte Sie überraschen

Bildnachweis: Das Gespräch

Wir sehen, dass der Gesamtlebensstandard von 2019 bis 2021 gestiegen ist, dann aber im Jahr 2022 stark gesunken ist, mit einem weiteren leichten Rückgang im Jahr 2023. Der Gesamtlebensstandard war im Dezember 2023 um 0,6 % niedriger als im Dezember 2019.

In diesem Jahr sollen sie im Vergleich zum Dezember 2019 um 1,3 % steigen.

Aber das ist ein globales Bild, das die ganze Geschichte verschleiert.

Gewinne für hohe und niedrige Einkommen

Die einzigen Gruppen, deren Lebensstandard in diesem Zeitraum deutlich stieg, waren die Haushalte mit dem niedrigsten und dem höchsten Einkommen.

Wir haben die Haushalte in fünf „Quintile“ eingeteilt. Das Quintil mit dem niedrigsten Einkommen nannten wir Quintil 1. Das Quintil mit dem höchsten Einkommen nannten wir Quintil 5.

Der Lebensstandard von Quintil 1 stieg um 3,5 %. Der Lebensstandard von Quintil 5 stieg um 2,7 %.

Im Gegensatz dazu stieg der Lebensstandard des untersten zweiten Quintils kaum, während der Lebensstandard des mittleren und oberen Quintils sogar sank.

Der Lebensstandard der Australier mit mittlerem und höherem Einkommen war zu Beginn des Jahres 2024 niedriger als im Jahr 2019.

Wer ist vier Jahre nach Ausbruch von COVID-19 in der besten und wer in der schlechtesten Situation?  Die finanzielle Situation könnte Sie überraschen

Bildnachweis: Das Gespräch

Haushalte mit niedrigem Einkommen schnitten relativ gut ab, unter anderem weil ihre Zahlungen an die Inflation gekoppelt waren. Haushalte mit hohem Einkommen schnitten zum Teil deshalb gut ab, weil sie über Investitionen verfügten, die sich gut entwickelten.

Wenn Menschen mit mittlerem Einkommen Probleme hatten, lag das vor allem daran, dass sie Hypotheken hatten. Der Erfolg lag offenbar daran, dass sie alleinige Eigentümer waren und über andere Kapitalertragsquellen verfügten.

Verluste für die belastete Umwelt

Der Lebensstandard der hypothekarisch belasteten Haushalte ist zwischen 2019 und Dezember 2024 um 5,6 % gesunken.

Andererseits stieg der Lebensstandard der Mieter um 2,9 %, während der Lebensstandard der Alleinbesitzer um 8,5 % zunahm.

Was die Einkommensquellen betrifft, so stieg der Lebensstandard der Haushalte, deren Haupteinnahmequelle „Sonstiges“ (einschließlich Investitionen) war, um erstaunliche 15,8 %.

Im Gegensatz dazu änderte sich der Lebensstandard der Haushalte, die auf Löhne angewiesen waren, und derjenigen, die auf staatliche Leistungen angewiesen waren, kaum.

Der Lebensstandard der von Arbeitgebern geführten Haushalte ist um fast 10 % gesunken.

Vielleicht aus ähnlichen Gründen schnitten ältere Australier viel besser ab als Australier im erwerbsfähigen Alter, und jüngere Australier schnitten besser ab als Australier mittleren Alters.

Wer ist vier Jahre nach Ausbruch von COVID-19 in der besten und wer in der schlechtesten Situation?  Die finanzielle Situation könnte Sie überraschen

Bildnachweis: Das Gespräch

Wir haben auch versucht, Haushalte nach „finanziellem Wohlergehen“ zu unterteilen, einem Maß, das sich aus Einkommen, Vermögen, Wohndauer, Alter, Behinderung und Familientyp zusammensetzt, basierend auf ihren statistischen Zusammenhängen mit dem Maß „finanzielle Belastung“ des Bureau of Statistics .“

Zu den Maßnahmen des Büros gehört die Unfähigkeit, innerhalb einer Woche Notfallgelder aufzubringen und Rechnungen pünktlich zu bezahlen.

Auch hier haben wir die Haushalte in Quintile eingeteilt. Wir nannten das fünfte Quintil mit dem geringsten Wohlbefinden 1; das fünfte mit dem höchsten Wohlbefinden Quintil 5.

Den Reichsten geht es besser

Haushalte mit dem höchsten Wohlstand schneiden am besten ab und werden bis 2024 um 6,2 % besser gestellt sein.

Am schlechtesten schnitten diejenigen ab, die sich auf der zweiten und mittleren Ebene des Wohlbefindens befanden und am Ende etwa drei Prozent schlechter dastanden.

Denjenigen mit dem geringsten Wohlbefinden ging es um 2,8 % besser.

Insgesamt haben wir seit Beginn von COVID keinen wesentlichen Rückgang des Lebensstandards der Haushalte erlebt.

Aber wir können verstehen, warum einige Australier, insbesondere Australier mittleren Einkommens mit Hypotheken und Australier mittleren Alters, glauben, dass dies der Fall ist.

In den Jahren 2022 und 2023 schnitten sie schlecht ab, da die Hypothekarkreditvergabe zunahm. Die am wenigsten begünstigten und am meisten begünstigten Australier schnitten besser ab.

Bereitgestellt von The Conversation

Dieser Artikel wurde von The Conversation unter einer Creative Commons-Lizenz erneut veröffentlicht. Lesen Sie den Originalartikel.Die Unterhaltung

Zitat: Wer ist vier Jahre nach Ausbruch von COVID in der besten und wer in der schlechtesten Situation? Die finanzielle Situation könnte Sie überraschen (2024, 9. Juni), abgerufen am 9. Juni 2024 von https://phys.org/news/2024-06-worse-years-outbreak-covid-financial.html

Dieses Dokument unterliegt dem Urheberrecht. Mit Ausnahme der fairen Nutzung für private Studien- oder Forschungszwecke darf kein Teil ohne schriftliche Genehmigung reproduziert werden. Der Inhalt dient lediglich der Information.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Failed to fetch data from the URL.