97889 64456 72312 47532 85224 72311 99738 05314 18822 88877 83701 91188 72106 98803 83485 70762 67561 00923 55229 06479 57972 59061 74949 93171 14807 03728 86417 14924 55271 76483 09709 80826 48003 69756 41326 33857 90179 16007 50123 74390 32549 30315 44217 63317 75601 80709 41762 62320 18455 61834 28274 17965 11564 40730 97515 38882 00045 18375 34435 87730 65633 86354 42635 03181 37624 00288 29224 98754 64198 42645 13159 80277 57942 84214 09885 11406 37363 27238 16160 82824 82750 03902 45252 98749 86602 85405 74120 11069 70749 63642 54482 33973 81058 25338 11638 53184 38067 75862 58160 05931 81160 94118 63131 11678 37627 13358 15577 41533 20376 02073 54475 97260 40548 91470 84971 47067 00960 20371 54295 32383 70544 08125 72446 96640 07075 16165 30869 08344 20223 85830 11652 84248 58240 18720 83640 74865 63798 26432 11368 91553 98930 40390 63732 07578 52004 83379 91665 87295 27594 70342 33614 00445 56766 74846 32119 67664 51801 34739 44392 32414 80290 43295 50949 32938 59188 82226 64963 12065 07486 96473 17151 41690 05059 80565 72757 89563 68610 87113 78719 74762 26213 13426 23716 54025 70952 73308 30338 98371 80443 39662 15506 33308 53719 47268 57523 71539 98084 43052 68615 92226 35372 86296 82533 08533 12606 77475 19780 50069 42332 94775 84463 97795 86712 89454 36026 27730 87899 25252 69813 38682 Video Freitag: SpaceHopper – IEEE Spectrum – MJRBJC

Video Friday ist Ihre wöchentliche Auswahl an tollen Robotik-Videos, die Ihre Freunde auf gesammelt haben IEEE-Spektrum die Robotik. Wir veröffentlichen außerdem einen wöchentlichen Kalender mit bevorstehenden Robotikveranstaltungen für die nächsten Monate. Bitte senden Sie uns Ihre Veranstaltungen zur Aufnahme zu.

RoboCup German Open: 17.–21. April 2024, KASSEL, DEUTSCHLAND
AUVSI XPONENTIAL 2024: 22.–25. April 2024, SAN DIEGO
Eurobot Open 2024: 8.–11. Mai 2024, LA ROCHE-SUR-YON, FRANKREICH
ICRA 2024: 13.–17. Mai 2024, YOKOHAMA, JAPAN
RoboCup 2024: 17.–22. Juli 2024, EINDHOVEN, NIEDERLANDE

Viel Spaß mit den heutigen Videos!

Im Rahmen des SpaceHopper-Projekts haben Studierende der ETH Zürich einen Roboter entwickelt, der sich mithilfe von Hüpfbewegungen in Umgebungen mit geringer Schwerkraft fortbewegen kann. Es soll in zukünftigen Weltraummissionen zur Erforschung kleiner Himmelskörper eingesetzt werden.

Die Erforschung von Asteroiden und Monden könnte Einblicke in die Entstehung des Universums liefern und wertvolle Mineralien enthalten, die die Menschheit in Zukunft nutzen könnte. Das Projekt startete 2021 als gezieltes ETH-Projekt für Bachelorstudierende. Heute wird dieses Projekt als reguläres Forschungsprojekt weitergeführt. Eine besondere Herausforderung bei der Entwicklung von Asteroiden-Erkundungsrobotern besteht darin, dass die Schwerkraft auf Asteroiden und Monden im Gegensatz zu größeren Himmelskörpern wie der Erde schwach ist. Die Studierenden testeten daher die Funktionalität ihres Roboters in der Schwerelosigkeit bei einem Parabelflug. Der Parabelflug wurde in Zusammenarbeit mit der Europäischen Weltraumorganisation im Rahmen des ESA Academy Experiments Program durchgeführt.

[ SpaceHopper ]

Es ist für mich immer noch ein bisschen verrückt, dass es jetzt möglich ist, einfach einen Roboter wie Menteebot zu bauen. Allerdings scheint es derzeit noch ein recht langer Weg zu sein, bis wir Aufgaben sinnvoll und zuverlässig erledigen können.

[ Menteebot ]

Schauen Sie, es ist der Roboter, den wir alle wollen!

[ Github ]

Ich war mir nicht wirklich sicher, was dieses Gebäude besonders „roboterfreundlich“ macht, bis ich den DEDICATED ROBOT ELEVATOR sah.

[ NAVER ]

Wir freuen uns, die neuesten Updates für unseren humanoiden Roboter CL-1 bekannt zu geben. Im Test demonstriert es das Treppensteigen in einem einzigen Schritt, basierend auf der Echtzeit-Geländewahrnehmung. Zum allerersten Mal bewegt sich CL-1 stabil und dynamisch hin und her!

[ LimX Dynamics ]

EEWOC [Extended-reach Enhanced Wheeled Orb for Climbing] nutzt ein einzigartiges Fortbewegungsmuster, um mit seinen magnetischen Klauen komplexe Stahlkonstruktionen zu erklimmen. Sein leichtes, stark dehnbares Bandfederglied kann eine Länge von über 1,2 Metern erreichen und ermöglicht es ihm, viel größere Lücken und Hindernisse zu überwinden als andere bestehende Kletterroboter. Dank seiner Biegsamkeit erreicht er Ecken und Kanten und lässt sich mit Hilfe seiner Räder problemlos von einer Oberfläche zur anderen bewegen. Dank der Räder rollt er außerdem schneller und effizienter auf dem Boden. Aufgrund dieser Eigenschaften eignet sich der EEWOC gut zum Klettern an komplexen Stahlkonstruktionen, die in realen Umgebungen zu sehen sind.

[ Paper ]

Dank seiner „Po-Kontakt-Sensoren“ beherrscht der muskuloskelettale Humanoide von JSK den Rollerstuhl.

[ University of Tokyo ]

Danke Kento!

Physiotherapie scheint eine großartige Anwendung für einen humanoiden Roboter zu sein, wenn dieser humanoide Roboter nicht wirklich viel tun muss.

[ Fourier Intelligence ]

Der Ingenuity Mars Helicopter der NASA war das erste Fahrzeug, das einen motorisierten, kontrollierten Flug auf einem anderen Planeten durchführte, als er am 19. April 2021 in den Marshimmel aufstieg. Dieses Video zeigt die Standorte aller 72 Hubschrauberflüge über einen Zeitraum von fast drei Jahren . Ingenuity hat die Erwartungen weit übertroffen und ist höher und schneller gestiegen als bisher angenommen.

[ JPL ]

Nein danke!

[ Paper ]

MERL stellt neue autonome Roboter-Montagetechnologie vor und gibt einen ersten Einblick in die Funktionsweise von Robotern in Fabriken der Zukunft. Im Gegensatz zu herkömmlichen Ansätzen, bei denen Menschen die Voraussetzungen für die Montage schaffen, können sich Roboter mit unserer Technologie an verschiedene Szenarien anpassen. Wir präsentieren die autonome Montage eines Getriebes, die auf der CES2024 live demonstriert wurde.

[ Mitsubishi ]

Danke Devesh!

Im November 2023 wurde Digit im Rahmen des regulären Betriebs der Einrichtung, einschließlich einer Schicht während des Cyber ​​​​Monday, in einem Vertriebszentrum eingesetzt, um Behälter aus einem AMR zu entladen.

[ Agility ]

Der PR2 weigert sich einfach zu sterben. Als ich das letzte Mal nachgeschaut habe, wurde der offizielle Support im Jahr 2016 eingestellt!

[ University of Bremen ]

Das Air Combat Evolution (ACE)-Programm der DARPA hat die ersten Flugtests von KI-Algorithmen durchgeführt, bei denen ein Kampfflugzeug autonom gegen ein von Menschen gesteuertes Kampfflugzeug in Kampfszenarien aus Sichtweite (manchmal auch „Luftkämpfe“ genannt) gesteuert wird. .In diesem Video diskutieren die Teammitglieder, was das ACE-Programm von anderen Luft- und Raumfahrtautonomieprojekten unterscheidet und wie es einen transformativen Moment in der Geschichte der Luft- und Raumfahrt darstellt und die Grundlage für ein ethisches und zuverlässiges Mensch-Maschine-Team für komplexe militärische und zivile Anwendungen legt.

[ DARPA ]

Manchmal sind Roboter, die für einen bestimmten Zweck existieren und trotz großer Anstrengung nur mäßig erfolgreich sind, die besten Roboter.

[ CMU ]

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

302 Found

302

Found

The document has been temporarily moved.