97889 64456 72312 47532 85224 72311 99738 05314 18822 88877 83701 91188 72106 98803 83485 70762 67561 00923 55229 06479 57972 59061 74949 93171 14807 03728 86417 14924 55271 76483 09709 80826 48003 69756 41326 33857 90179 16007 50123 74390 32549 30315 44217 63317 75601 80709 41762 62320 18455 61834 28274 17965 11564 40730 97515 38882 00045 18375 34435 87730 65633 86354 42635 03181 37624 00288 29224 98754 64198 42645 13159 80277 57942 84214 09885 11406 37363 27238 16160 82824 82750 03902 45252 98749 86602 85405 74120 11069 70749 63642 54482 33973 81058 25338 11638 53184 38067 75862 58160 05931 81160 94118 63131 11678 37627 13358 15577 41533 20376 02073 54475 97260 40548 91470 84971 47067 00960 20371 54295 32383 70544 08125 72446 96640 07075 16165 30869 08344 20223 85830 11652 84248 58240 18720 83640 74865 63798 26432 11368 91553 98930 40390 63732 07578 52004 83379 91665 87295 27594 70342 33614 00445 56766 74846 32119 67664 51801 34739 44392 32414 80290 43295 50949 32938 59188 82226 64963 12065 07486 96473 17151 41690 05059 80565 72757 89563 68610 87113 78719 74762 26213 13426 23716 54025 70952 73308 30338 98371 80443 39662 15506 33308 53719 47268 57523 71539 98084 43052 68615 92226 35372 86296 82533 08533 12606 77475 19780 50069 42332 94775 84463 97795 86712 89454 36026 27730 87899 25252 69813 38682 Tausende Jahre vor der Ankunft der Europäer stellten die Aborigines Töpferwaren her und segelten zu fernen Inseln. – MJRBJC
Tausende Jahre vor der Ankunft der Europäer stellten die Aborigines Töpferwaren her und segelten zu fernen Inseln.

Auswahl an Keramikscherben. Fotos: Steve Morton. Kredit: Wissenschaftliche Rezensionen zum Quartär (2024). DOI: 10.1016/j.quascirev.2024.108624

Trotz der bekannten Töpfertraditionen im benachbarten Papua-Neuguinea und auf den Westpazifikinseln war Töpferei in Australien bis in die jüngste Vergangenheit weitgehend unbekannt. Das Fehlen antiker einheimischer Töpferwaren in Australien hat Forscher schon lange fasziniert.

In den letzten 400 Jahren tauchten in Nordaustralien südostasiatische Töpferwaren auf, die mit den Aktivitäten des Makassan-Volkes von Sulawesi in Verbindung gebracht wurden (diese Aktivität umfasste hauptsächlich das Trepanieren oder Sammeln von Seegurken). In Australien sind die ältesten Töpferwaren nur aus der Torres-Straße neben der Küste von Papua-Neuguinea bekannt, wo einige Dutzend Keramikfragmente gemeldet wurden, die größtenteils aus dem Alter von etwa 1.700 Jahren stammen.

Warum wurden keine Beweise für die frühe Verwendung von Töpferwaren durch indigene Völker gefunden? Es wurden verschiedene Erklärungen vorgeschlagen, unter anderem die, dass Archäologen einfach nicht genau genug hingeschaut hätten. Nun haben wir einige gefunden.

In einer neuen Studie veröffentlicht in Wissenschaftliche Rezensionen zum QuartärWir berichten über die ältesten fest datierten Keramiken, die in Australien bei archäologischen Ausgrabungen in Jiigurru (in der Lizard Islands-Gruppe) am nördlichen Great Barrier Reef, 600 km südlich der Torres-Straße, gefunden wurden. Unsere Analyse zeigt, dass die Keramik vor über 1.800 Jahren vor Ort hergestellt wurde.

Töpferwaren in Jiigurru finden

Im Jahr 2006 wurden in der Blauen Lagune auf Jiigurru, 33 km vom Festland der Kap-York-Halbinsel entfernt, mehrere Keramikstücke gefunden.

Die Entdeckung von Töpferwaren in Jiigurru hat große Fragen aufgeworfen. Wie alt war er ? Wurde es von lokalen indigenen Gemeinschaften hergestellt? Oder wurde er woanders gehandelt? Wenn ja, woher kommt es? Stammte es aus einem europäischen Schiffswrack? Oder wurde es von dem berühmten Lapita-Volk hergestellt, das die südwestlichen Pazifikinseln besiedelte?

Unser Team hat in den Jahren 2009, 2010 und 2012 mehrere weitere Keramikstücke aus der Blauen Lagune ausgegraben.

Vorläufige Analysen zeigten, dass die meisten Töpferwaren aus lokalen Materialien hergestellt wurden. Doch trotz viel Arbeit waren unsere Bemühungen, das Alter dieser Keramik zu bestimmen, ergebnislos und wir kamen der Bestimmung ihres Alters oder der Person, die sie hergestellt hat, nicht näher.

Im Jahr 2013 kehrten wir nach Jiigurru zurück, um auf einer Landzunge in der Nähe der Fundstelle der Blauen-Lagune-Keramik einen Muschelhaufen auszugraben. Ein Muschelhaufen stellt einen Ort dar, an dem Menschen lebten und der Essensreste (Muscheln, Knochen), Holzkohle von Lagerfeuern und zurückgelassene Steinwerkzeuge enthielt.

Radiokarbondatierungen ergaben, dass die Menschen an diesem Ort vor etwa 4.000 Jahren mit dem Zelten begannen, was ihn zum damals ältesten bekannten Ort in Jiigurru machte. Aber es wurde keine Keramik gefunden.

Eine umfassendere Suche

Im Jahr 2016 geriet das Team bei der Untersuchung der wenigen Keramikstücke, die wir hatten, in eine Sackgasse. Stattdessen haben wir in Zusammenarbeit mit traditionellen Eigentümern die Forschungsagenda auf die außergewöhnliche indigene Geschichte von ganz Jiigurru verlagert und mit der Vermessung aller Inseln begonnen.

Im Jahr 2017 begannen wir mit der Ausgrabung eines großen Muschelhaufens in Jiigurru, der bei Untersuchungen gefunden wurde.

Zu unserem Erstaunen entdeckten wir etwa 40 cm unter der Oberfläche Keramikstücke zwischen den Muschelschalen der Ausgrabung. Wir wussten, dass es eine große Sache war. Wir haben jedes Keramikstück sorgfältig verpackt und die Herkunft jeder Scherbe kartiert, während wir weiter gegraben haben.

Die Töpferei endete in einer Tiefe von etwa 80 cm mit insgesamt 82 Keramikstücken. Die meisten sind mit einer durchschnittlichen Länge von nur 18 Millimetern sehr klein. Die Keramik-Zusammenstellung umfasst Rand- und Halsstücke und einige Keramiken sind mit Pigmenten und eingeschnittenen Linien verziert.

Die älteste Töpferei

Doch es erwartete uns noch eine weitere Überraschung.

Das tiefste Kulturmaterial wurde fast zwei Meter unter der Oberfläche entdeckt, auf Niveaus, die unserer Radiokarbondatierung zufolge auf etwa 6.500 Jahre datiert werden. Dies ist der erste Beweis für die Nutzung einer Insel vor dem nördlichen Great Barrier Reef.

In diesen untersten Ebenen gefressene und weggeworfene Riffmuscheln wurden so schnell vergraben, dass ihre Oberfläche immer noch gefärbt ist. Archäologische Stätten dieser Tiefe und dieses Alters sind an der australischen Küste selten.

Die Radiokarbondatierung von Holzkohle und Muscheln, die in der Nähe der Keramik gefunden wurden, zeigt, dass sie zwischen 2.950 und 1.815 Jahre alt ist und damit die älteste sicher datierte Keramik ist, die jemals in Australien gefunden wurde. Die Analyse der Tone und Härten zeigt, dass die gesamte Keramik wahrscheinlich in Jiigurru hergestellt wurde.

Was sagt es uns, was wir noch nicht wussten?

Die Ergebnisse zeigen deutlich, dass die Aborigines schon vor Tausenden von Jahren Töpferwaren herstellten und verwendeten.

Archäologische Beweise deuten nicht darauf hin, dass Ausländer Keramik direkt nach Jiigurru gebracht haben. Stattdessen zeigen Beweise, dass die Gemeinden der Cape York First Nations eng in alte maritime Netzwerke eingebunden waren und sie mit den Menschen, dem Wissen und den Technologien der Korallenmeerregion, einschließlich des Wissens über die Töpferei, verbanden.

Sie waren nicht isoliert oder geografisch begrenzt, wie früher angenommen wurde.

Die Ergebnisse zeigen auch, dass indigene Gemeinschaften vor mehr als 6.000 Jahren über hochentwickelte Wasserfahrzeuge und Navigationsfähigkeiten verfügten, um ihre Sea Country-Anwesen zu nutzen.

Was wissen wir sonst noch nicht?

Jiigurru-Keramik gibt uns neue Einblicke in die australische Geschichte und die internationale Reichweite der First Nations-Gemeinschaften Tausende Jahre vor der britischen Invasion im Jahr 1788.

Auf der östlichen Kap-York-Halbinsel wurde nur sehr wenig Forschung betrieben. Wir halten es für sehr unwahrscheinlich, dass Jiigurru die einzigen Geheimnisse der bevölkerungsreichen Vergangenheit unseres Landes birgt. Welche weiteren kulturellen und historischen Überraschungen erwarten Sie?

Mehr Informationen:
Sean Ulm et al., Frühe Töpferwarenproduktion der Aborigines und Besetzung der vorgelagerten Inseln Jiigurru (Lizard Island Group), Great Barrier Reef, Australien, Wissenschaftliche Rezensionen zum Quartär (2024). DOI: 10.1016/j.quascirev.2024.108624

Bereitgestellt von The Conversation

Dieser Artikel wurde von The Conversation unter einer Creative Commons-Lizenz erneut veröffentlicht. Lesen Sie den Originalartikel.Die Unterhaltung

Zitat: Tausende von Jahren vor der Ankunft der Europäer stellten die Ureinwohner Töpferwaren her und segelten zu fernen Inseln (14. April 2024), abgerufen am 14. April 2024 von https://phys.org/news/2024-04-aboriginal -people-pottery-distant- inseln.html

Dieses Dokument unterliegt dem Urheberrecht. Mit Ausnahme der fairen Nutzung für private Studien- oder Forschungszwecke darf kein Teil ohne schriftliche Genehmigung reproduziert werden. Der Inhalt dient lediglich der Information.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Failed to fetch data from the URL.