97889 64456 72312 47532 85224 72311 99738 05314 18822 88877 83701 91188 72106 98803 83485 70762 67561 00923 55229 06479 57972 59061 74949 93171 14807 03728 86417 14924 55271 76483 09709 80826 48003 69756 41326 33857 90179 16007 50123 74390 32549 30315 44217 63317 75601 80709 41762 62320 18455 61834 28274 17965 11564 40730 97515 38882 00045 18375 34435 87730 65633 86354 42635 03181 37624 00288 29224 98754 64198 42645 13159 80277 57942 84214 09885 11406 37363 27238 16160 82824 82750 03902 45252 98749 86602 85405 74120 11069 70749 63642 54482 33973 81058 25338 11638 53184 38067 75862 58160 05931 81160 94118 63131 11678 37627 13358 15577 41533 20376 02073 54475 97260 40548 91470 84971 47067 00960 20371 54295 32383 70544 08125 72446 96640 07075 16165 30869 08344 20223 85830 11652 84248 58240 18720 83640 74865 63798 26432 11368 91553 98930 40390 63732 07578 52004 83379 91665 87295 27594 70342 33614 00445 56766 74846 32119 67664 51801 34739 44392 32414 80290 43295 50949 32938 59188 82226 64963 12065 07486 96473 17151 41690 05059 80565 72757 89563 68610 87113 78719 74762 26213 13426 23716 54025 70952 73308 30338 98371 80443 39662 15506 33308 53719 47268 57523 71539 98084 43052 68615 92226 35372 86296 82533 08533 12606 77475 19780 50069 42332 94775 84463 97795 86712 89454 36026 27730 87899 25252 69813 38682 Randy Travis findet seine Stimme im neuen Warner AI Music Experience – MJRBJC

Zum ersten Mal seit ein Schlaganfall im Jahr 2013 dazu führte, dass Country-Sänger Randy Travis nicht mehr richtig sprechen oder singen konnte, hat er einen neuen Song veröffentlicht. Aber er hat es nicht gesungen; Stattdessen wurde der Gesang mit KI-Software und einem Ersatzsänger erstellt.

Das Lied mit dem Titel „Where That Came From“ ist genau die Art von folkigem, sentimentalem Lied, das ich als Kind geliebt habe, als Travis auf dem Höhepunkt seines Ruhms war. Die Produzenten haben es erstellt, indem sie ein anonymes KI-Modell trainiert haben, beginnend mit 42 seiner isolierten Sprachaufnahmen. Dann legte sein Landsängerkollege James DuPre unter der Aufsicht von Travis und seinem langjährigen Produzenten Kyle Lehning den Gesang fest, der von AI in Travis umgewandelt werden sollte.

Der Song ist nicht nur auf YouTube, sondern auch auf anderen Streaming-Plattformen wie Apple Music und Spotify zu finden.

Das Ergebnis von Warners Experiment ist eine sanfte Melodie, die Travis’ entspannten Stil einfängt, der selten von seiner Baritonbasis abweicht. Das fühlt sich an wie eine dieser Singles, die lange genug in den Charts geblieben wären, sodass ich sie einmal nervös abrocken konnte, nachdem ich den Mut hatte, ein Mädchen zum Tanzen auf einer Mittelschulparty aufzufordern. Ich würde nicht sagen, dass es ein ist Großartig Randy Travis-Song, aber er ist sicherlich nicht der schlechteste, ich würde sogar sagen, dass er mir gefällt.

Dustin Ballard, der die verschiedenen Inkarnationen des Social-Media-Kontos „There I Ruined It“ betreibt, kreiert seine KI-Stimmenparodien auf die gleiche Art und Weise wie Travis‘ Team und führt so zu verrückten Mash-Ups wie der KI von Elvis Presley, der „Baby Got Back“ singt. . oder der synthetische Johnny Cash, der „Barbie Girl“ singt.

Es wäre leicht, bei diesem Lied oder Ballards Schöpfungen Alarm zu schlagen und den Tod der von Menschen gemachten Musik, wie wir sie kennen, auszurufen. Aber ich würde behaupten, dass es genau das Gegenteil bewirkt und verstärkt, was Tools wie ein KI-Sprachklon in den richtigen Händen bewirken können. Ob man das Lied mag oder nicht, man muss zugeben, dass man so etwas nicht aus beiläufigen Vorschlägen herausbekommt.

sagte Cris Lacy, Co-Präsident von Warner Music Nashville CBS Sonntagmorgen dass Websites zum Klonen von KI-Stimmen Annäherungen an Künstler wie Travis produzieren, die nicht „echt klingen, weil sie es nicht sind“. Sie nannte den Einsatz von KI durch das Label zum Klonen von Travis’ Stimme „KI für immer“.

Im Moment kann Warner nicht wirklich viel gegen KI-Klone tun, die seiner Meinung nach nicht unter das Motto „KI für immer“ fallen. Aber das kürzlich in Tennessee verabschiedete ELVIS-Gesetz, das am 1. Juli in Kraft tritt, würde es Labels ermöglichen, rechtliche Schritte gegen diejenigen einzuleiten, die ohne Erlaubnis Software verwenden, um die Stimme eines Künstlers nachzubilden.

Das Lied von Travis ist ein gutes Beispiel dafür, wie man KI nutzt, um Musik zu erschaffen, die tatsächlich echt klingt. Andererseits könnte es aber auch einen neuen Weg für Warner eröffnen, das die Rechte an riesigen Musikkatalogen berühmter und toter Künstler besitzt, die reif für eine digitale Wiederauferstehung sind und, wenn sie das wollen, Gewinnpotenzial haben. So herzerwärmend diese Geschichte auch ist, ich frage mich, welche Lehren Warner Music Nashville – und die Plattenindustrie insgesamt – aus diesem Lied ziehen werden.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Failed to fetch data from the URL.