97889 64456 72312 47532 85224 72311 99738 05314 18822 88877 83701 91188 72106 98803 83485 70762 67561 00923 55229 06479 57972 59061 74949 93171 14807 03728 86417 14924 55271 76483 09709 80826 48003 69756 41326 33857 90179 16007 50123 74390 32549 30315 44217 63317 75601 80709 41762 62320 18455 61834 28274 17965 11564 40730 97515 38882 00045 18375 34435 87730 65633 86354 42635 03181 37624 00288 29224 98754 64198 42645 13159 80277 57942 84214 09885 11406 37363 27238 16160 82824 82750 03902 45252 98749 86602 85405 74120 11069 70749 63642 54482 33973 81058 25338 11638 53184 38067 75862 58160 05931 81160 94118 63131 11678 37627 13358 15577 41533 20376 02073 54475 97260 40548 91470 84971 47067 00960 20371 54295 32383 70544 08125 72446 96640 07075 16165 30869 08344 20223 85830 11652 84248 58240 18720 83640 74865 63798 26432 11368 91553 98930 40390 63732 07578 52004 83379 91665 87295 27594 70342 33614 00445 56766 74846 32119 67664 51801 34739 44392 32414 80290 43295 50949 32938 59188 82226 64963 12065 07486 96473 17151 41690 05059 80565 72757 89563 68610 87113 78719 74762 26213 13426 23716 54025 70952 73308 30338 98371 80443 39662 15506 33308 53719 47268 57523 71539 98084 43052 68615 92226 35372 86296 82533 08533 12606 77475 19780 50069 42332 94775 84463 97795 86712 89454 36026 27730 87899 25252 69813 38682 Nächste Schritte in Bidens Krediterlassplan – MJRBJC

WASHINGTON (AP) – Die Biden-Regierung kündigt in einem Jahr weiteren 206.000 Kreditnehmern Studienkredite neuer Tilgungsplan was einen schnelleren Weg zur Vergebung bietet.

Das Bildungsministerium gab die jüngste Abbruchrunde in einem Update über den Fortschritt bekannt SAVE-Plan. Immer mehr Menschen haben Anspruch auf den Erlass eines Studienkredits, wenn sie eine Rückzahlungsfrist von 10 Jahren erreichen, was für einige Kredite eine neue Ziellinie darstellt, die zehn Jahre früher erfolgt als in der Vergangenheit.

Die Absagen werfen allerdings einen Schatten darauf zwei neue Versuche die Rechtmäßigkeit des Projekts in Frage stellen. Zwei Gruppen republikanisch geführter Staaten, angeführt von Kansas und Missouri, vor kurzem reichte Bundesklagen ein mit dem Argument, dass die Biden-Regierung ihre Befugnisse bei der Schaffung der Rückerstattungsoption überschritten habe.

„Von meinem ersten Tag im Amt an habe ich versprochen, dafür zu kämpfen, dass Hochschulbildung eine Eintrittskarte in die Mittelschicht und kein Hindernis für Chancen darstellt“, sagte Präsident Joe Biden in einer Erklärung. „Ich werde nie aufhören, daran zu arbeiten, die Studentenschulden zu streichen, egal wie oft gewählte Republikaner versuchen, uns aufzuhalten.“

Mit diesem jüngsten Schritt hat das Bildungsministerium nun den Erlass von rund 360.000 Kreditnehmern im Rahmen des neuen Rückzahlungsplans in Höhe von insgesamt 4,8 Milliarden US-Dollar genehmigt.

Der SAVE-Plan ist eine aktualisierte Version eines bundesstaatlichen Erstattungsplans, der seit Jahrzehnten angeboten wird, jedoch mit großzügigeren Konditionen.

Der Kongress schuf in den 1990er Jahren die erste einkommensabhängige Rückzahlungsoption für Menschen, die Schwierigkeiten hatten, sich Standardzahlungen zu leisten. Es begrenzte die monatlichen Zahlungen auf einen Prozentsatz ihres Einkommens und erließ alle unbezahlten Schulden nach 25 Jahren. Später kamen ähnliche Pläne hinzu, die eine Kündigung in nur 20 Jahren vorsahen.

Mit dem Argument, dass die heutigen Kreditnehmer noch mehr Hilfe benötigen, hat die Biden-Regierung die meisten dieser Pläne zu einer einzigen Rückzahlungsoption mit milderen Konditionen zusammengefasst.

Der Saving on a Valuable Education (SAVE)-Plan ermöglicht es mehr Kreditnehmern, nichts zu zahlen, bis ihr Einkommen bestimmte Grenzen überschreitet. Es reduziert außerdem die Zahlungen stärker als bei früheren Plänen, eliminiert das Zinswachstum und erlässt ausstehende Schulden in nur 10 Jahren.

Biden kündigte den Plan im Jahr 2022 an neben seinem umfassenderen Vorschlag einer einmaligen Stornierung von bis zu 20.000 US-Dollar für mehr als 40 Millionen Menschen. Obwohl die Einzelstornierung erfolgte geschlagen Durch die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs wurde der SAVE-Plan vorangetrieben und entging zunächst einer rechtlichen Prüfung.

Der Rückzahlungsplan wurde im vergangenen Herbst zur Anmeldung freigegeben, wobei einige Bestimmungen voraussichtlich später in diesem Jahr schrittweise eingeführt werden. Der schnellste Weg zur Absage war einer, der voraussichtlich in diesem Sommer beginnen sollte, aber die Biden-Regierung beschleunigte diesen Vorteil Anfang dieses Jahres verkündete er Vergebung für 153.000 Kreditnehmer die 10 Zahlungsjahre erreicht hatten.

Fast 8 Millionen Amerikaner haben sich dem Plan angeschlossen, darunter 4,5 Millionen, die nichts zahlen, weil ihr Einkommen geringer ist.

In einem Telefonat mit Reportern sagte Bildungsminister Miguel Cardona, der Plan bringe Erleichterung und verhindere, dass Kreditnehmer mit ihren Krediten in Verzug geraten.

„Jetzt haben sie wieder Geld in der Tasche, statt einer Rechnung, die allzu oft mit Grundbedürfnissen wie Lebensmitteln und Gesundheitsversorgung konkurriert“, sagte er.

Im Rahmen dieses Plans haben Kreditnehmer, die ursprünglich 12.000 US-Dollar oder weniger geliehen haben, nach 10 Jahren Anspruch auf Erlass. Wer mehr als 12.000 US-Dollar abonniert hat, kann eine Kündigung erhalten, allerdings mit einer längeren Frist. Für jede über 12.000 US-Dollar geliehene 1.000 US-Dollar kommt zusätzlich zu den 10 Jahren ein zusätzliches Jahr an Zahlungen hinzu.

Die Biden-Regierung sagt, es sei darauf ausgelegt, denen zu helfen, die es am meisten brauchen. Entgegen der Intuition haben diejenigen mit geringeren Studiendarlehensbeträgen tendenziell mehr Probleme. Der Grund dafür ist, dass Millionen Amerikaner Studienkredite aufnehmen, ihre Ausbildung aber nicht abschließen, sodass sie mit den Nachteilen der Verschuldung ohne den Vorteil eines höheren Einkommens konfrontiert werden.

In zwei separaten Klagen drängen republikanische Generalstaatsanwälte aus 18 Bundesstaaten darauf, den Plan zu verwerfen und alle weiteren Aufhebungen zu stoppen. Sie sagen, dass der SAVE-Plan über Bidens Befugnisse hinausgeht und es den Bundesstaaten erschwert, Mitarbeiter einzustellen. Sie sagen, dass der Plan ein separates Befreiungsprogramm untergräbt, das Karrieren im öffentlichen Dienst fördert.

Es ist unklar, was diese Klagen für bereits vergebene Kredite bedeuten könnten. In einem vom Generalstaatsanwalt von Kansas eingereichten Gerichtsdokument heißt es, es sei „unrealistisch zu glauben, dass ein Krediterlass, der während dieses Rechtsstreits erfolgt ist, jemals wieder zurückerstattet wird“.

Die Klagen beantworten die Frage nicht direkt, und die Generalstaatsanwälte antworteten nicht sofort auf eine Anfrage von Associated Press.

Nach Angaben des Bildungsministeriums hat der Kongress der Agentur 1993 die Befugnis erteilt, die Bedingungen für einkommensabhängige Zahlungspläne festzulegen, und diese Befugnis wurde in der Vergangenheit auch genutzt.

Zusammen mit dem Rückzahlungsplan versucht Biden erneut, einen Studienkredit auf einen Schlag zu kündigen. Bei einem Besuch in Wisconsin am Montag sagte er einen Vorschlag hervorgehoben Reduzierung oder Kündigung von Krediten für mehr als 30 Millionen Kreditnehmer in fünf Kategorien.

Ziel ist es, Kreditnehmern mit hohen unbezahlten Zinsen, Kreditnehmern mit älteren Krediten, Kreditnehmern, die Programme mit geringem Kreditvolumen abgeschlossen haben, und Kreditnehmern zu helfen, die mit anderen Schwierigkeiten konfrontiert sind, die sie an der Rückzahlung ihres Studienkredits hindern. Es würde auch Kredite für Personen streichen, die Anspruch auf andere Vergebungsprogramme haben, diese aber nicht beantragt haben.

Die Biden-Regierung sagt, sie werde Teile des Vorschlags beschleunigen und beabsichtigt, ab Herbst damit zu beginnen, Millionen von Kreditnehmern auf unbezahlte Zinsen zu verzichten. Auch konservative Gegner haben damit gedroht, den Plan anzufechten.

Am Freitag kündigte die Regierung außerdem an, dass sie die Kredite von 65.000 Kreditnehmern, die sich für ältere einkommensabhängige Rückzahlungspläne angemeldet hatten, stornieren und sie über die Ziellinie verschieben werde, um Erlass zu erhalten. Er kündigte außerdem den Erlass weiterer 5.000 Kreditnehmer im Rahmen des Public Service Loan Forgiveness Program an.

Durch verschiedene Programme hat die Biden-Regierung nach eigenen Angaben inzwischen 4,3 Millionen Menschen Krediterleichterungen in Höhe von insgesamt 153 Milliarden US-Dollar gewährt.

___

Die Bildungsberichterstattung von Associated Press wird von mehreren privaten Stiftungen finanziell unterstützt. Für sämtliche Inhalte ist ausschließlich AP verantwortlich. AP finden Standards zur Zusammenarbeit mit Wohltätigkeitsorganisationen, eine Liste von Unterstützern und finanzierte Deckungsbereiche auf AP.org.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Failed to fetch data from the URL.