97889 64456 72312 47532 85224 72311 99738 05314 18822 88877 83701 91188 72106 98803 83485 70762 67561 00923 55229 06479 57972 59061 74949 93171 14807 03728 86417 14924 55271 76483 09709 80826 48003 69756 41326 33857 90179 16007 50123 74390 32549 30315 44217 63317 75601 80709 41762 62320 18455 61834 28274 17965 11564 40730 97515 38882 00045 18375 34435 87730 65633 86354 42635 03181 37624 00288 29224 98754 64198 42645 13159 80277 57942 84214 09885 11406 37363 27238 16160 82824 82750 03902 45252 98749 86602 85405 74120 11069 70749 63642 54482 33973 81058 25338 11638 53184 38067 75862 58160 05931 81160 94118 63131 11678 37627 13358 15577 41533 20376 02073 54475 97260 40548 91470 84971 47067 00960 20371 54295 32383 70544 08125 72446 96640 07075 16165 30869 08344 20223 85830 11652 84248 58240 18720 83640 74865 63798 26432 11368 91553 98930 40390 63732 07578 52004 83379 91665 87295 27594 70342 33614 00445 56766 74846 32119 67664 51801 34739 44392 32414 80290 43295 50949 32938 59188 82226 64963 12065 07486 96473 17151 41690 05059 80565 72757 89563 68610 87113 78719 74762 26213 13426 23716 54025 70952 73308 30338 98371 80443 39662 15506 33308 53719 47268 57523 71539 98084 43052 68615 92226 35372 86296 82533 08533 12606 77475 19780 50069 42332 94775 84463 97795 86712 89454 36026 27730 87899 25252 69813 38682 Microsoft erklärt, wie sein Konkurrent DLSS KI nutzt, um jedes Spiel zu verbessern – MJRBJC

Microsoft führt auf seinen kommenden Copilot Plus-PCs eine neue automatische Superauflösungsfunktion (Auto SR) ein, die mit High-End-Technologien wie Nvidias DLSS konkurrieren wird. Die KI-basierte Auto SR-Funktion erhöht automatisch die Gaming-Auflösung und verbessert die Bildraten. Microsoft erläutert nun genau, wie sie sich von DLSS, XeSS und FSR unterscheidet.

Auto SR wird in Windows 11 integriert und auf Copilot Plus-Geräten mit einer dedizierten Neural Processing Unit (NPU) verfügbar. Es ist so konzipiert, dass es mit vorhandenen Spielen funktioniert, ohne dass eine manuelle Konfiguration erforderlich ist und ohne dass Spieleentwickler die Art und Weise ändern müssen, wie ihre Spiele gerendert werden.

„Auto SR unterscheidet sich von Super-Resolution-Technologien wie AMD FidelityFX Super Resolution, Intel XeSS und NVIDIA DLSS Super Resolution, die in Spiele integriert sind“, sagt das DirectX-Team in einem Blogbeitrag. „Diese Ansätze erfordern, dass Spiele ihr Rendering modifizieren, indem sie beispielsweise Jitter und MIP-Bias nutzen, um feinere Details hinzuzufügen. Im Gegensatz dazu befasst sich Auto SR mit der Aufgabe, Spiele zu verbessern, ohne die zusätzlichen Informationen bereitzustellen, die zur Verbesserung heutiger Spiele erforderlich sind.

Microsofts Beispiel für die automatische Skalierung eines Spiels auf 720p (rechts) und die Verbesserung der Bildrate.
Bild: Microsoft

Auto SR verwendet größere geräteinterne KI-Modelle in Kombination mit NPU auf Copilot Plus-Geräten, um KI-Verbesserungen auf die Grafik im Spiel anzuwenden und gleichzeitig ein Spiel mit einer niedrigeren Auflösung zu rendern, um die Bildraten zu verbessern. Microsoft verlagert die Arbeit hier direkt auf die NPU, sodass Sie nicht einmal die GPU berühren müssen, damit die Skalierung funktioniert. „Diese strategische Änderung verbessert nicht nur die Bildraten, sondern auch die Energieeffizienz jedes gerenderten Frames, wodurch das gesamte Spielerlebnis erheblich verbessert wird“, sagt das DirectX-Team.

Bei der Latenz gibt es allerdings einen kleinen Kompromiss. „Beim Ausführen unseres großen Modells führt Auto SR im Durchschnitt zu einer Latenz von nur einem Frame, da es KI nutzt, um die Grafik Ihres Spiels dramatisch zu verbessern“, gibt Microsoft zu. Wir müssen dies vollständig testen, um zu sehen, ob dieser einzelne Frame auffällt und welche Spiele davon stärker betroffen sind als andere.

Die Copilot Plus-PCs von Microsoft werden noch in diesem Monat auf den Markt kommen.
Foto von Allison Johnson / The Verge

Bei der Veröffentlichung am 18. Juni verbessert Microsoft automatisch nur 11 Spiele, die getestet wurden, um die visuelle Qualität, die Bildraten oder eine Kombination aus beidem zu verbessern. Grenzen 3, Kontrolle (DX11), Dunkle Seelen III, Gott des Krieges, Kingdom Come: Befreiung, Resident Evil 2, Resident Evil 3, Sekiros Schatten sterben zweimal, Sniper Ghost Warrior 2-Verträge Und Der Hexer 3sind alle auf der Startliste, die von Microsoft überprüft wurden.

Diese Liste wächst mit der Zeit und es ist einfach, Auto SR ein- oder auszuschalten und die Einstellungen für einzelne Spiele anzupassen. Laut Microsoft können Sie diese Funktion auch bei weiteren, ungetesteten Spielen ausprobieren und die Aktivierung der Einstellung erzwingen. „Es kann einige Macken geben, und wir können nicht garantieren, dass sie sich anwenden oder Ihr Erlebnis verbessern“, warnt Microsoft.

Die ersten Copilot Plus-PCs sollen am 18. Juni mit den Snapdragon X Elite-Chips von Qualcomm auf den Markt kommen. Es wird also nicht lange dauern, bis wir sehen, wie gut Microsofts Auto SR in der Realität abschneidet. Die Funktion wird irgendwann auch auf neuen Copilot Plus-PCs mit AMD- und Intel-Prozessoren verfügbar sein, obwohl es den Anschein hat, dass diese Maschinen erst dann über Copilot Plus AI-Funktionen verfügen werden, wenn ein Update nach der Markteinführung verfügbar ist.

Microsoft arbeitet derzeit an Verbesserungen von Auto SR, einschließlich der Unterstützung von HDR und mehreren Monitor-Setups. „Während wir weiterhin die Möglichkeiten von Auto SR erkunden, freuen wir uns darauf, die Ausweitung von Auto SR auf mehr Geräte und eine größere Auswahl an x64-emulierten Spielen in Betracht zu ziehen“, sagt das DirectX-Team.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Failed to fetch data from the URL.