97889 64456 72312 47532 85224 72311 99738 05314 18822 88877 83701 91188 72106 98803 83485 70762 67561 00923 55229 06479 57972 59061 74949 93171 14807 03728 86417 14924 55271 76483 09709 80826 48003 69756 41326 33857 90179 16007 50123 74390 32549 30315 44217 63317 75601 80709 41762 62320 18455 61834 28274 17965 11564 40730 97515 38882 00045 18375 34435 87730 65633 86354 42635 03181 37624 00288 29224 98754 64198 42645 13159 80277 57942 84214 09885 11406 37363 27238 16160 82824 82750 03902 45252 98749 86602 85405 74120 11069 70749 63642 54482 33973 81058 25338 11638 53184 38067 75862 58160 05931 81160 94118 63131 11678 37627 13358 15577 41533 20376 02073 54475 97260 40548 91470 84971 47067 00960 20371 54295 32383 70544 08125 72446 96640 07075 16165 30869 08344 20223 85830 11652 84248 58240 18720 83640 74865 63798 26432 11368 91553 98930 40390 63732 07578 52004 83379 91665 87295 27594 70342 33614 00445 56766 74846 32119 67664 51801 34739 44392 32414 80290 43295 50949 32938 59188 82226 64963 12065 07486 96473 17151 41690 05059 80565 72757 89563 68610 87113 78719 74762 26213 13426 23716 54025 70952 73308 30338 98371 80443 39662 15506 33308 53719 47268 57523 71539 98084 43052 68615 92226 35372 86296 82533 08533 12606 77475 19780 50069 42332 94775 84463 97795 86712 89454 36026 27730 87899 25252 69813 38682 Ludvig Aberg bestätigt den Hype und belegt beim Masters für sein erstes Major den 2. Platz – MJRBJC

AUGUSTA, Georgia (AP) – Rory McIlroy besteht seit einiger Zeit darauf, dass Ludvig Aberg kurz davor steht, ein großer Golfstar zu werden.

Die Welt hat am Sonntag herausgefunden, warum.

Aberg, ein Schwede, der im Alter von 24 Jahren weniger als ein Jahr, nachdem er Profi geworden war, auf Platz neun der Weltrangliste ins Masters ging, war auf den meisten der 72 Löcher mit dem besten Spieler der Welt verbunden, bevor Scottie Scheffler auf den letzten neun Löchern ausschied. um sich seine zweite grüne Jacke zu sichern mit einem Vier-Schuss-Sieg.

Aberg wurde mit 7 unter 281 Zweiter obwohl er vor Donnerstag noch nie eine Wettkampfrunde auf den glatten Grüns von Augusta National – oder in einer großen Meisterschaft – gespielt hatte.

„Jeder in meiner Position möchte ein großer Champion sein“, sagte Aberg. „Sie werden die Nummer 1 der Welt sein wollen. Und bei mir ist es dasselbe, es ist nichts anders. Ich denke, diese Woche hat viele dieser Dinge gefestigt, und wir müssen diese Dinge einfach weiterhin tun und uns in die Lage versetzen, Turniere zu gewinnen.

Wenn Gelegenheitsfans vor Sonntag nichts von Aberg wussten, wissen sie es jetzt.

Er hat ein ansteckendes Lächeln und die ganze Woche schien ihn nichts zu stören, als er einen ungewohnten Weg beschritt. Auch wenn ich ein Fan bin Er schlug ihr versehentlich einen Proteinriegel aus der Hand Als er bei der 10-Uhr-Wendung zum ersten Mal traf, lächelte Aberg weiter.

Golf stresst ihn, daher reagiert er positiv darauf.

Zum Beispiel, als Aberg, der mit vier Punkten in Führung lag, seinen Annäherungsschlag am 11. Par-4 ins Wasser auf der linken Seite des Grüns schickte, was zu einem Doppelbogey führte.

Das hätte einige Spieler vernichten können.

Aber er ließ das schnell hinter sich und kämpfte darum, am 13. und 14. Birdie zu machen, nur um kurzzeitig zwei Schläge hinter Scheffler davonzuziehen. Aber Scheffler machte einen weiteren Birdie und schlug auf der Strecke zu viele gute Schläge, als dass Aberg Hoffnung auf ein Comeback gehabt hätte.

Aberg sagte, er würde sich nicht über den Eisenschuss bei 11 ärgern, einen Schuss, von dem er sagte, er sei einfach zu weit links gestartet, vom Wind erfasst und in den Teich getragen worden.

„Natürlich war es nicht ideal, aber ich hatte das Gefühl, dass ich und mein Team uns sehr darauf konzentrierten, weiterzuspielen, egal was passiert“, sagte Aberg. „Wenn du weiter spielst, werden sich deine Fähigkeiten zeigen. Ich glaube, sobald man aufhört zu spielen, sind die Fähigkeiten nicht mehr sichtbar.

Wie Aberg betonte, war es einer der wenigen schlechten Schüsse, die er die ganze Woche über gemacht hatte.

Nachdem er am Donnerstag mit einer 73 eröffnet hatte, spielte er die letzten drei Runden mit 8 unter. Er bedeckte 79 % seiner Fairways und 61 % seiner Grüns in der regulären Spielzeit.

„Es ist meine erste große Meisterschaft, man weiß nie wirklich, wie es sein wird, bis man dort ankommt und es erlebt“, sagte Aberg. „Ich denke, diese Woche hat mir in diesem Bereich viele Erfahrungen und viele Erkenntnisse gebracht. Es macht mich richtig hungrig und macht Lust, es immer wieder zu tun.

Erst nach der Runde, als Aberg seine Familie und seine Freundin sah, ließ er seinen Gefühlen freien Lauf.

„Wenn man gegen Augusta spielt, darf man seine Deckung nicht wirklich verlieren“, sagte Aberg. „Man muss die ganze Zeit konzentriert bleiben. Ich denke, wenn man seinen letzten Putt bei 18 macht, kann man ein wenig aufatmen, und genau das habe ich getan.

Was McIlroys wiederholtes Lob angeht, versucht Aberg damit zu leben.

„Nun, das ist sehr schmeichelhaft“, sagte Aberg. „Für mich bedeutet das nur, dass wir, ich und mein Team, Gutes tun und wahrscheinlich nicht viel ändern werden. Aber natürlich ist es sehr, sehr ermutigend, diese Dinge von Rory und diesen Jungs zu hören.

___

AP-Golf: https://apnews.com/hub/golf

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Failed to fetch data from the URL.