97889 64456 72312 47532 85224 72311 99738 05314 18822 88877 83701 91188 72106 98803 83485 70762 67561 00923 55229 06479 57972 59061 74949 93171 14807 03728 86417 14924 55271 76483 09709 80826 48003 69756 41326 33857 90179 16007 50123 74390 32549 30315 44217 63317 75601 80709 41762 62320 18455 61834 28274 17965 11564 40730 97515 38882 00045 18375 34435 87730 65633 86354 42635 03181 37624 00288 29224 98754 64198 42645 13159 80277 57942 84214 09885 11406 37363 27238 16160 82824 82750 03902 45252 98749 86602 85405 74120 11069 70749 63642 54482 33973 81058 25338 11638 53184 38067 75862 58160 05931 81160 94118 63131 11678 37627 13358 15577 41533 20376 02073 54475 97260 40548 91470 84971 47067 00960 20371 54295 32383 70544 08125 72446 96640 07075 16165 30869 08344 20223 85830 11652 84248 58240 18720 83640 74865 63798 26432 11368 91553 98930 40390 63732 07578 52004 83379 91665 87295 27594 70342 33614 00445 56766 74846 32119 67664 51801 34739 44392 32414 80290 43295 50949 32938 59188 82226 64963 12065 07486 96473 17151 41690 05059 80565 72757 89563 68610 87113 78719 74762 26213 13426 23716 54025 70952 73308 30338 98371 80443 39662 15506 33308 53719 47268 57523 71539 98084 43052 68615 92226 35372 86296 82533 08533 12606 77475 19780 50069 42332 94775 84463 97795 86712 89454 36026 27730 87899 25252 69813 38682 Joro-Spinnen sind zurück in den Nachrichten. Das denken die Experten wirklich – MJRBJC

Eine große, farbenfrohe invasive Art namens Joro-Spinne zieht durch die Vereinigten Staaten. In Teilen der Süd- und Ostküste nehmen die Populationen seit Jahren zu, und viele Forscher glauben, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis sie sich auf weite Teile des amerikanischen Kontinents ausbreiten.

Aber Spinnenexperten sagen, wir sollten uns keine allzu großen Sorgen um sie machen.

„Ich habe das Gefühl, dass die Menschen das Seltsame, das Fantastische und potenziell Gefährliche mögen“, sagte David Nelsen, Biologieprofessor an der Southern Adventist University, der die wachsende Zahl der Joro-Spinnen untersucht hat. „Es ist eines dieser Dinge, die alle Kriterien für öffentliche Hysterie erfüllen.“

Stattdessen sind Wissenschaftler besorgt über die zunehmende Verbreitung invasiver Arten, die unsere Nutzpflanzen und Bäume schädigen können – ein Problem, das durch den globalen Handel und den Klimawandel noch verschärft wird, der die lokalen Umweltbedingungen für Schädlinge angenehmer macht, die zuvor eiskalte Winter nicht überleben konnten.

„Ich denke, es ist eine dieser Arten vom Typ ‚Kanarienvogel im Kohlenbergwerk‘, die auffällig ist und viel Aufmerksamkeit erregt“, sagte Hannah Burrack, Professorin und Vorsitzende der Abteilung für Entomologie an der Michigan State University. Für den Menschen stelle das scheue Tier jedoch kaum eine Gefahr dar, sagte Burrack, eingeschleppte Schädlinge wie Fruchtfliegen und Baumbohrer könnten mehr Schaden anrichten.

„Dies ist ein globales Problem, weil dadurch alles, was wir im Hinblick auf den Naturschutz, die landwirtschaftliche Produktion und die menschliche Gesundheit tun, schwieriger zu bewältigen ist“, sagte sie.

WAS IST DIE JORO-SPINNE?

Die Joro-Spinne gehört zu einer Gruppe von Spinnen, die als Kugelweber bezeichnet werden und nach ihren radförmigen Netzen benannt sind. Sie stammen aus Ostasien, haben eine leuchtend gelbe und schwarze Färbung und können bei vollständig ausgestreckten Beinen eine Länge von bis zu 8 cm erreichen.

Allerdings sind sie zu dieser Jahreszeit nur schwer zu erkennen, da sie sich noch in einem frühen Lebenszyklus befinden und kaum die Größe eines Reiskorns haben. Ein geschultes Auge kann ihre softballgroßen Netze auf einer Veranda oder ihre goldenen Seidenfäden erkennen, die das Gras bedecken. Erwachsene werden am häufigsten im August und September gesehen.

WOHIN GEHEN SIE ?

Wissenschaftler versuchen immer noch, das herauszufinden, sagte David Coyle, Assistenzprofessor an der Clemson University, der mit Nelsen an einer im vergangenen November veröffentlichten Studie über Joros Verbreitungsgebiet arbeitete. Ihre Hauptpopulation befindet sich hauptsächlich in Atlanta, erstreckt sich aber auch auf die Carolinas und den Südosten von Tennessee. In den letzten zwei Jahren sei eine Satellitenpopulation nach Baltimore gezogen, sagte Coyle.

Wann wird sich die Art im Nordosten weiter ausbreiten, ein mögliches Ergebnis, das ihre Forschung nahelegt? „Vielleicht dieses Jahr, vielleicht ein Jahrzehnt, wir wissen es wirklich nicht“, sagte er. „In einem einzigen Jahr werden sie wahrscheinlich nicht so weit kommen. Dies wird eine Reihe schrittweiser Schritte erfordern.

KÖNNEN SIE FLIEGEN?

Babys können: Mit einer Taktik namens „Ballonfahren“ können junge Joro-Spinnen ihre Netze nutzen, um die Winde und elektromagnetischen Ströme der Erde zu nutzen, um relativ lange Strecken zurückzulegen. Aber Sie werden keine erwachsenen Joro-Spinnen fliegen sehen.

WAS ESSEN SIE?

Joro-Spinnen fressen alles in ihrem Netz, bei dem es sich meist um Insekten handelt. Dies könnte bedeuten, dass sie mit einheimischen Spinnen um Nahrung konkurrieren, aber es ist möglicherweise nicht alles schlecht: Der tägliche Fang eines Joro könnte auch einheimische Vogelarten ernähren, was Andy Davis, ein Forscher an der University of Georgia, persönlich dokumentiert hat.

Was die Hoffnung einiger Beobachter betrifft, dass Joro-Spinnen die invasiven gefleckten Laternenfliegen verschlingen könnten, die Bäume an der Ostküste zerstören? Sie fressen vielleicht ein paar davon, aber es bestehe „null Chance“, dass sie einen Rückgang in der Bevölkerung hinterlassen, sagte Coyle.

SIND SIE FÜR DEN MENSCHEN GEFÄHRLICH?

Joro-Spinnen haben wie alle Spinnen Gift, aber sie sind nicht tödlich oder für den Menschen nicht einmal medizinisch relevant, sagte Nelsen. Im schlimmsten Fall kann ein Joro-Biss jucken oder eine allergische Reaktion hervorrufen. Doch diese scheuen Tiere neigen dazu, sich von Menschen fernzuhalten.

Was eines Tages den Menschen tatsächlich schaden könnte, ist die weitverbreitete Einführung anderer Lebewesen wie des Smaragd-Eschenbohrers oder einer Fruchtfliege namens Tüpfelflügeldrosophila, die die natürlichen Ressourcen, von denen wir abhängig sind, bedrohen.

„Ich versuche diesbezüglich wissenschaftlich objektiv zu bleiben. Und es ist vielleicht eine Möglichkeit, mich vor Traurigkeit zu schützen. Aber es gibt auf der ganzen Welt aus vielen Gründen so große ökologische Schäden, vor allem durch den Menschen“, sagte Davis. „Für mich ist dies nur ein weiteres Beispiel für den Einfluss des Menschen auf die Umwelt.“

___

Die Klima- und Umweltberichterstattung von Associated Press wird von mehreren privaten Stiftungen finanziell unterstützt. Für sämtliche Inhalte ist ausschließlich AP verantwortlich. Auf AP.org finden Sie die Standards von AP für die Zusammenarbeit mit Wohltätigkeitsorganisationen, eine Liste von Unterstützern und geförderte Bereiche.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Failed to fetch data from the URL.