97889 64456 72312 47532 85224 72311 99738 05314 18822 88877 83701 91188 72106 98803 83485 70762 67561 00923 55229 06479 57972 59061 74949 93171 14807 03728 86417 14924 55271 76483 09709 80826 48003 69756 41326 33857 90179 16007 50123 74390 32549 30315 44217 63317 75601 80709 41762 62320 18455 61834 28274 17965 11564 40730 97515 38882 00045 18375 34435 87730 65633 86354 42635 03181 37624 00288 29224 98754 64198 42645 13159 80277 57942 84214 09885 11406 37363 27238 16160 82824 82750 03902 45252 98749 86602 85405 74120 11069 70749 63642 54482 33973 81058 25338 11638 53184 38067 75862 58160 05931 81160 94118 63131 11678 37627 13358 15577 41533 20376 02073 54475 97260 40548 91470 84971 47067 00960 20371 54295 32383 70544 08125 72446 96640 07075 16165 30869 08344 20223 85830 11652 84248 58240 18720 83640 74865 63798 26432 11368 91553 98930 40390 63732 07578 52004 83379 91665 87295 27594 70342 33614 00445 56766 74846 32119 67664 51801 34739 44392 32414 80290 43295 50949 32938 59188 82226 64963 12065 07486 96473 17151 41690 05059 80565 72757 89563 68610 87113 78719 74762 26213 13426 23716 54025 70952 73308 30338 98371 80443 39662 15506 33308 53719 47268 57523 71539 98084 43052 68615 92226 35372 86296 82533 08533 12606 77475 19780 50069 42332 94775 84463 97795 86712 89454 36026 27730 87899 25252 69813 38682 Eine neue kostengünstige Lösung für die erweiterte Phänotypisierung – MJRBJC
Fabrik

Bildnachweis: CC0 Public Domain

Die Phänotypisierung, bei der es um die Beurteilung beobachtbarer Pflanzenmerkmale geht, ist entscheidend für das Verständnis der Pflanzenentwicklung und ihrer Reaktion auf Umweltstress. Herkömmliche Methoden sind oft umständlich, teuer und destruktiv und schränken den Umfang und Umfang der Forschung ein. Ein neues System erschwinglicher, mobiler Hochdurchsatz-Phänotypisierungstools macht die Technologie einem breiteren Benutzerkreis zugänglich.

Die von einem Team am Boyce Thompson Institute (BTI) entwickelte „All-in-one“-Lösung umfasst kostengünstige Hardwaredesigns, Datenverarbeitungspipelines und eine benutzerfreundliche Datenanalyseplattform. Das System von BTI erfasst Daten, ohne Pflanzen zu schädigen, was eine kontinuierliche Überwachung des Pflanzenwachstums ermöglicht und ein differenziertes Verständnis der Pflanzenreaktionen im Laufe der Zeit liefert. Durch die Integration einfacher Hardware mit hochentwickelten Rechenpipelines entsteht eine effiziente Phänotypisierungslösung mit hohem Durchsatz.

„Durch die Reduzierung der Kosten und technischen Hürden der fortgeschrittenen Pflanzenphänotypisierung ermöglicht unsere Arbeit Forschern auf der ganzen Welt die Durchführung erschwinglicher, datengesteuerter Studien“, sagte Magda Julkowska, Assistenzprofessorin am BTI und Co-Senior-Autorin der Studie. „Dies könnte die Züchtung widerstandsfähigerer und produktiverer Pflanzen beschleunigen und so die Ernährungssicherheit nachhaltig verbessern.“

Mithilfe ihrer neuen Phänotypisierungstools analysierte das Forschungsteam die Dürreresistenz der Kuherbse, einer Grundnahrungspflanze für Millionen von Menschen in Trockengebieten. Sie identifizierten mehrere genetische Loci, die mit der Reaktion auf Dürre in Zusammenhang stehen, und ebneten so den Weg für die Züchtung widerstandsfähigerer Sorten. Diese Ergebnisse und Einzelheiten ihrer innovativen Plattform wurden kürzlich in veröffentlicht Pflanzenphysiologie.

„Diese Technologie könnte dazu beitragen, Regionen zu verändern, in denen Wasserknappheit die Ernährungssicherheit gefährdet, indem sie eine lokale und kostengünstige Forschung zur Pflanzenleistung unter Stressbedingungen ermöglicht“, bemerkte Li’ang Yu, Postdoktorand am BTI und Co-Erstautor der Studie. „Die Anpassungsfähigkeit des Systems bedeutet, dass es für eine Vielzahl von Arten verwendet werden kann, von Grundnahrungsmitteln bis hin zu weniger verbreiteten Pflanzen.“

Eines der bemerkenswertesten Merkmale des Systems ist seine Integration in IT-Pipelines, die auf einfache Bedienung ausgelegt sind. Hayley Sussman, BTI-Wissenschaftlerin und Co-Erstautorin der Studie, erklärt: „Die von uns entwickelte RaspiPheno-Anwendung rationalisiert die Datenanalyse und bietet eine interaktive Plattform für die Verarbeitung und Visualisierung phänotypischer Daten. Dies verkürzt die Lernkurve und ermöglicht es Forschern, sich auf biologische Informationen zu konzentrieren. statt technischer Hindernisse.

Mit Blick auf die Zukunft freut sich das Team darauf, dass andere dieses System übernehmen und darauf aufbauen. Alle Hardware-Designs, Software und detaillierten Protokolle wurden veröffentlicht. „Indem wir diese Tools offen zugänglich machen, hoffen wir, neue Entdeckungen und Kooperationen zu ermöglichen, die dazu beitragen können, einige der größten Herausforderungen zu bewältigen, denen sich die Landwirtschaft heute gegenübersieht“, sagte Andrew Nelson, Assistenzprofessor am BTI und Mitautor der Studie.

Die Arbeit des Teams ist ein überzeugendes Beispiel dafür, wie verbesserte Phänotypisierungstechnologien die Forschung und Anwendung in der Pflanzenbiologie beschleunigen können. Je mehr Wissenschaftler diese Instrumente nutzen, desto schneller können wir Fortschritte beim Verständnis wichtiger Merkmale und bei der Entwicklung widerstandsfähigerer und produktiverer Pflanzensorten für die Zukunft erwarten.

Mehr Informationen:
Li’ang Yu et al., Entwicklung eines mobilen, kostengünstigen, bildbasierten Pflanzenwachstumsphänotypisierungssystems mit hohem Durchsatz, Pflanzenphysiologie (2024). DOI: 10.1093/plphys/kiae237

Bereitgestellt vom Boyce Thompson Institute

Zitat: Demokratisierung der Pflanzenforschung: eine neue kostengünstige Lösung für fortgeschrittene Phänotypisierung (5. Juni 2024), abgerufen am 6. Juni 2024 von https://phys.org/news/2024-06-democratizing-efficient-solution-advanced-phenotyping. html

Dieses Dokument unterliegt dem Urheberrecht. Mit Ausnahme der fairen Nutzung für private Studien- oder Forschungszwecke darf kein Teil ohne schriftliche Genehmigung reproduziert werden. Der Inhalt dient lediglich der Information.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Failed to fetch data from the URL.