97889 64456 72312 47532 85224 72311 99738 05314 18822 88877 83701 91188 72106 98803 83485 70762 67561 00923 55229 06479 57972 59061 74949 93171 14807 03728 86417 14924 55271 76483 09709 80826 48003 69756 41326 33857 90179 16007 50123 74390 32549 30315 44217 63317 75601 80709 41762 62320 18455 61834 28274 17965 11564 40730 97515 38882 00045 18375 34435 87730 65633 86354 42635 03181 37624 00288 29224 98754 64198 42645 13159 80277 57942 84214 09885 11406 37363 27238 16160 82824 82750 03902 45252 98749 86602 85405 74120 11069 70749 63642 54482 33973 81058 25338 11638 53184 38067 75862 58160 05931 81160 94118 63131 11678 37627 13358 15577 41533 20376 02073 54475 97260 40548 91470 84971 47067 00960 20371 54295 32383 70544 08125 72446 96640 07075 16165 30869 08344 20223 85830 11652 84248 58240 18720 83640 74865 63798 26432 11368 91553 98930 40390 63732 07578 52004 83379 91665 87295 27594 70342 33614 00445 56766 74846 32119 67664 51801 34739 44392 32414 80290 43295 50949 32938 59188 82226 64963 12065 07486 96473 17151 41690 05059 80565 72757 89563 68610 87113 78719 74762 26213 13426 23716 54025 70952 73308 30338 98371 80443 39662 15506 33308 53719 47268 57523 71539 98084 43052 68615 92226 35372 86296 82533 08533 12606 77475 19780 50069 42332 94775 84463 97795 86712 89454 36026 27730 87899 25252 69813 38682 Diese alte indische Schlange war möglicherweise länger als ein Schulbus und wog eine Tonne – MJRBJC
Diese alte indische Schlange war möglicherweise länger als ein Schulbus und wog eine Tonne

Dieses von Forschern im April 2024 bereitgestellte Bild zeigt Ansichten einiger Wirbel der Vasuki indicus, einer ausgestorbenen Schlange, die vor etwa 47 Millionen Jahren entdeckt wurde und schätzungsweise eine Länge von fast 15 Metern erreicht hat. Der Maßstabsbalken in der Mitte jeder Reihe, der gedrehte Ansichten eines einzelnen Wirbels zeigt, zeigt 5 Zentimeter (fast 2 Zoll) an. Bildnachweis: Sunil Bajpai, Debajit Datta, Poonam Verma über AP

Eine alte Riesenschlange in Indien könnte länger als ein Schulbus gewesen sein und eine Tonne gewogen haben, berichteten Forscher am Donnerstag.

Fossilien, die in der Nähe einer Kohlenmine gefunden wurden, zeigten eine Schlange mit einer Länge zwischen 36 Fuß (11 Meter) und 50 Fuß (15 Meter). Sie ist vergleichbar mit der größten bekannten Schlange mit einer Länge von etwa 13 Metern (42 Fuß), die einst im heutigen Kolumbien lebte.

Die größte heute lebende Schlange ist der Asiatische Netzpython mit einer Länge von 10 Metern.

Das neu entdeckte Monster lebte vor 47 Millionen Jahren in den immergrünen Sumpfwäldern Westindiens. Es hätte bis zu 2.200 Pfund (1.000 Kilogramm) wiegen können, sagten Forscher in der Zeitschrift Wissenschaftliche Berichte.

Sie gaben ihm den Namen Vasuki indicus, nach „dem mythischen Schlangenkönig Vasuki, der sich um den Hals der Hindu-Gottheit Shiva windet“, sagte Debajit Datta, Mitautor der Studie am Indian Institute of Roorkee Technology.

Dieses Schlangenmonster schlug nicht besonders schnell zu.

„Angesichts seiner Größe war Vasuki ein sich langsam bewegendes Raubtier aus dem Hinterhalt, das seine Beute durch Enge unterwarf“, sagte Datta in einer E-Mail.

Fragmente des Rückgrats der Schlange wurden 2005 von Co-Autor Sunil Bajpai entdeckt, der am selben Institut in der Nähe von Kutch, Gujarat, Westindien, arbeitet. Forscher verglichen mehr als 20 fossile Wirbel mit lebenden Schlangenskeletten, um deren Größe abzuschätzen.

Obwohl unklar ist, was Vasuki gefressen hat, zeigen andere in der Nähe gefundene Fossilien, dass die Schlange in sumpfigen Gebieten zusammen mit Welsen, Schildkröten, Krokodilen und Urwalen lebte, die möglicherweise ihre Beute waren, sagte Datta.

Die andere ausgestorbene Riesenschlange, Titanoboa, wurde in Kolumbien entdeckt und lebte vermutlich vor etwa 60 Millionen Jahren.

Was diese beiden Monsterschlangen gemeinsam haben, ist, dass sie in Zeiten außergewöhnlich warmen globalen Klimas lebten, sagte Jason Head, ein Paläontologe der Universität Cambridge, der nicht an der Studie beteiligt war.

„Diese Schlangen sind riesige, kaltblütige Tiere“, sagte er. „Eine Schlange braucht höhere Temperaturen“, um große Größen zu erreichen.

Bedeutet das, dass die globale Erwärmung monströse Schlangen zurückbringen wird?

Theoretisch ist es möglich. Aber das Klima erwärme sich jetzt zu schnell, als dass sich Schlangen wieder entwickeln und zu Riesen werden könnten, sagte er.

Mehr Informationen:
Debajit Datta, die größte bekannte Madtsoiid-Schlange aus dem warmen Eozän Indiens, lässt auf eine interkontinentale Ausbreitung von Gondwana aus schließen. Wissenschaftliche Berichte (2024). DOI: 10.1038/s41598-024-58377-0. www.nature.com/articles/s41598-024-58377-0

© 2024 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, ausgestrahlt, umgeschrieben oder weitergegeben werden.

Zitat: Diese uralte Schlange in Indien könnte länger als ein Schulbus gewesen sein und eine Tonne gewogen haben (20. April 2024), abgerufen am 20. April 2024 von https://phys.org/news/2024-04-ancient-snake-india – länger -school.html

Dieses Dokument unterliegt dem Urheberrecht. Mit Ausnahme der fairen Nutzung für private Studien- oder Forschungszwecke darf kein Teil ohne schriftliche Genehmigung reproduziert werden. Der Inhalt dient lediglich der Information.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Failed to fetch data from the URL.