97889 64456 72312 47532 85224 72311 99738 05314 18822 88877 83701 91188 72106 98803 83485 70762 67561 00923 55229 06479 57972 59061 74949 93171 14807 03728 86417 14924 55271 76483 09709 80826 48003 69756 41326 33857 90179 16007 50123 74390 32549 30315 44217 63317 75601 80709 41762 62320 18455 61834 28274 17965 11564 40730 97515 38882 00045 18375 34435 87730 65633 86354 42635 03181 37624 00288 29224 98754 64198 42645 13159 80277 57942 84214 09885 11406 37363 27238 16160 82824 82750 03902 45252 98749 86602 85405 74120 11069 70749 63642 54482 33973 81058 25338 11638 53184 38067 75862 58160 05931 81160 94118 63131 11678 37627 13358 15577 41533 20376 02073 54475 97260 40548 91470 84971 47067 00960 20371 54295 32383 70544 08125 72446 96640 07075 16165 30869 08344 20223 85830 11652 84248 58240 18720 83640 74865 63798 26432 11368 91553 98930 40390 63732 07578 52004 83379 91665 87295 27594 70342 33614 00445 56766 74846 32119 67664 51801 34739 44392 32414 80290 43295 50949 32938 59188 82226 64963 12065 07486 96473 17151 41690 05059 80565 72757 89563 68610 87113 78719 74762 26213 13426 23716 54025 70952 73308 30338 98371 80443 39662 15506 33308 53719 47268 57523 71539 98084 43052 68615 92226 35372 86296 82533 08533 12606 77475 19780 50069 42332 94775 84463 97795 86712 89454 36026 27730 87899 25252 69813 38682 Der Kentucky-Derby-Sieg an Bord von Mystik Dan beschert Jockey Brian Hernandez Jr. einen Sieg. – MJRBJC

LOUISVILLE, Kentucky (AP) – Brian Hernandez Jr. wird eine Minute brauchen, um seinen Meilensteinsieg im 150. Kentucky Derby zu verdauen.

Vielleicht sogar noch mehr Zeit, seit das historische Derby das beste Wochenende einer Jockey-Karriere krönte, die größtenteils unter dem Radar verbracht wurde.

Der gebürtige Louisiana ritt Mystik Dan am Samstag in Churchill Downs zu einem epischen Sieg, rutschte in der letzten Kurve an der Reling an der Favoritenin Fierceness vorbei und hielt Sierra Leone und Forever Young in einem epischen Fotofinish mit drei Pferden an der Nase ab. Hernández war sich nicht einmal sicher, ob er gewonnen hatte, bis er sich die Wiederholung ansah und seinen Blick auf den Flachbildschirm richtete, der die Endlosschleife zeigte.

„Ich denke, woo, ich glaube, wir haben gerade das Kentucky Derby gewonnen“, sagte der 38-Jährige. „Aber diese Pferde waren so weit weg, dass man sie nicht wirklich sehen konnte. Und dann sind sie so schnell gestiegen.

„Ich dachte:‚ Oh Mann, ich hoffe, wir gewinnen. Ich hoffe, wir haben gewonnen. Und als sie dann aufgelegt haben, war es eine sofortige Erleichterung.

Hernandez‘ Sieg im Derby an Bord von Mystik Dan mit einer Quote von 18:1 kam einen Tag, nachdem er das Thorpedo-Stutfohlen Anna zum Sieg geritten hatte Kabel-zu-Kabel-Routing um 4 3/4 Längen in den 150. Kentucky Oaks. Damit war er der erste Jockey, der das Derby/Oaks-Double komplettierte, seit Hall of Famer Calvin Borel das Kunststück 2009 mit Mine That Bird bzw. Stutfohlen Rachel Alexandra gelang. Kenny McPeek ist der erste Manager, der das Double seit Ben Jones gewann im Jahr 1952.

„Wir gingen in das Wochenende und dachten, wir hätten am Freitag und Samstag wirklich gute Chancen“, fügte Hernandez hinzu. „Damit die Pferde erfolgreich sind, müssen wir uns wirklich bei allen Jungs im Stall bedanken.

„Ich weiß nicht, wie lange es dauern wird, es herauszufinden. Es ist definitiv ein surrealer Moment.“

Hernandez’ Sieg war passend, da er Borels Derby-Siege an Bord von Mine That Bird und Super Saver (2010) studiert hatte, während er 20 Jahre lang an seiner Seite in Kentucky Rennen fuhr. Diese Lektionen zahlten sich aus, als er nach vier Derbys vom achten bis zum zwölften Platz, darunter dem 11. im vergangenen Mai gegen Sun Thunder, den Durchbruch schaffte.

Sein Meilenstein sollte nicht schockierend sein, wenn man bedenkt, dass Hernandez bereits 2004 einen Eclipse Award als bester Lehrlingsreiter sowie zwei Breeders’ Cup-Siege, darunter den Classic 2012 mit Fort Larned, in der Tasche hatte. Außerdem belegte er vor zwei Jahren mit Creative Ministry den dritten Platz im Preakness und hat zahlreiche progressive Stakes-Siege errungen.

Der Gewinn des Kentucky Derby bringt eine ganz andere Art von Anerkennung mit sich und bringt einen glitzernden Titel mit sich, der Hernandez für den Rest seines Lebens begleiten wird. McPeek behauptete unmittelbar danach, dass der Reiter nach einem „brillanten“ Ritt nicht länger als unterschätzt angesehen werden könne und beschrieb den mutigen inneren Weg zum Sieg als typisch für den Jockey.

„Er weiß, was da draußen zu tun ist“, sagte McPeek. „Ich hatte immer großes Vertrauen zu ihm. Er hinterfragt selten, was er tut.

Der Sieg stellte jedoch ein Reiseproblem für Hernandez dar, der geplant hatte, am Sonntagmorgen zu einem Jazzfestival nach Louisiana zu reisen. Es ist eine Veränderung, zu der er nach zwei bemerkenswerten Tagen, die gezeigt haben, was gute Reittiere leisten können, mehr als bereit war.

„Wissen Sie, es ist Pferderennen, es ist kein Jockeyrennen“, sagte Hernandez, der am Samstagabend mit seiner Frau feiern wollte. „Fast jeder Jockey kann es in den Kreis der Gewinner bringen, wenn er das richtige Pferd hat. Sie müssen nur bereit sein, Zeit und Mühe zu investieren, um die richtigen Pferde zu finden.

___

AP Kentucky Derby-Berichterstattung: https://apnews.com/hub/kentucky-derby

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Failed to fetch data from the URL.