97889 64456 72312 47532 85224 72311 99738 05314 18822 88877 83701 91188 72106 98803 83485 70762 67561 00923 55229 06479 57972 59061 74949 93171 14807 03728 86417 14924 55271 76483 09709 80826 48003 69756 41326 33857 90179 16007 50123 74390 32549 30315 44217 63317 75601 80709 41762 62320 18455 61834 28274 17965 11564 40730 97515 38882 00045 18375 34435 87730 65633 86354 42635 03181 37624 00288 29224 98754 64198 42645 13159 80277 57942 84214 09885 11406 37363 27238 16160 82824 82750 03902 45252 98749 86602 85405 74120 11069 70749 63642 54482 33973 81058 25338 11638 53184 38067 75862 58160 05931 81160 94118 63131 11678 37627 13358 15577 41533 20376 02073 54475 97260 40548 91470 84971 47067 00960 20371 54295 32383 70544 08125 72446 96640 07075 16165 30869 08344 20223 85830 11652 84248 58240 18720 83640 74865 63798 26432 11368 91553 98930 40390 63732 07578 52004 83379 91665 87295 27594 70342 33614 00445 56766 74846 32119 67664 51801 34739 44392 32414 80290 43295 50949 32938 59188 82226 64963 12065 07486 96473 17151 41690 05059 80565 72757 89563 68610 87113 78719 74762 26213 13426 23716 54025 70952 73308 30338 98371 80443 39662 15506 33308 53719 47268 57523 71539 98084 43052 68615 92226 35372 86296 82533 08533 12606 77475 19780 50069 42332 94775 84463 97795 86712 89454 36026 27730 87899 25252 69813 38682 China enthüllt ein Video seiner Mondbasispläne, die seltsamerweise auch ein NASA-Space-Shuttle beinhalten – MJRBJC

Die China National Space Administration (CNSA) hat ein Video ihres Mondbasiskonzepts veröffentlicht, das in den nächsten zwei Jahrzehnten entwickelt werden soll.

CNSA enthüllte das Video am Mittwoch (24. April) im Rahmen der jährlichen Feierlichkeiten zum Weltraumtag des Landes. Das Projekt ist als Internationale Mondforschungsstation bekannt (ILRS) und wurde 2021 von China und Russland gemeinsam angekündigt.

China führt nun die Mondbasis-Initiative an und versucht, internationale Partner für die Initiative zu gewinnen. Bisher haben sich laut Space News neben China auch Russland, Venezuela, Pakistan, Aserbaidschan, Weißrussland, Südafrika, Ägypten, Thailand und Nicaragua der Initiative angeschlossen.

Verwandt: Nicht nur Artemis: Auch China und Russland erwägen, den Mond zu besteigen

eine Illustration einer großen Mondbasis mit mehreren verschiedenen Strukturen, Fahrzeugen und zahlreichen Sonnenkollektoren

eine Illustration einer großen Mondbasis mit mehreren verschiedenen Strukturen, Fahrzeugen und zahlreichen Sonnenkollektoren

Das Video zeigt eine Reihe von Missionen, darunter Operationen zur Probenrückgabe an der Oberfläche, einen Lander und einen Rover sowie die Unterstützung von Orbitalsatelliten. Diese entsprechen den Missionen Chang’e-6 und 7, deren Start im nächsten Monat bzw. im Jahr 2027 geplant ist.

Zusammen mit Chang’e-8 werden diese bis etwa 2028 ein Grundmodell des ILRS bilden. Als nächstes kommt die Kommunikations-, Stromerzeugungs- und andere Infrastruktur, die gebaut und zu einem riesigen bemannten Mondaußenposten ausgebaut wird.

Chinesischen Berichten zufolge soll das Projekt eine umfassende wissenschaftliche Versuchsbasis sein, die interdisziplinäre und zielgerichtete Forschungsaktivitäten mit Schwerpunkt auf der Erforschung und Nutzung des Mondes beherbergen wird. Es wird langfristig in der Lage sein, unabhängig entweder auf der Mondoberfläche oder in der Mondumlaufbahn zu operieren.

eine Illustration einer großen Mondbasis mit mehreren verschiedenen Strukturen, Fahrzeugen und zahlreichen Sonnenkollektoren

eine Illustration einer großen Mondbasis mit mehreren verschiedenen Strukturen, Fahrzeugen und zahlreichen Sonnenkollektoren

„Der Mond dient als Ausgangspunkt, und eine internationale Mondforschungsstation wird eine Plattform für wissenschaftliche Forschung, Arbeit und langfristiges Wohnen bieten und den Weg für zukünftige menschliche Erkundungen in den tieferen Weltraum ebnen.“ Sie wird als technologische, materielle Plattform dienen und ein intellektuelles Reservoir, das uns auf zukünftige Missionen zum Mars und zu anderen entfernten Weltraumzielen vorbereitet“, sagte Wu Weiren, Chefdesigner von Chinas Monderkundungsprogramm, am Mittwoch im China Central Television (CCTV).

Wu sagt, dass das ILRS in zwei Phasen gebaut wird. In der ersten Phase sollen bis 2035 umfassende wissenschaftliche Einrichtungen mit Grundfunktionen und wesentlichen Unterstützungselementen rund um den Mondsüdpol errichtet werden. In der zweiten Phase soll bis 2045 eine gut ausgestattete und stabile Anlage von beträchtlicher Größe errichtet werden.

Ein merkwürdiges Detail des Videos ist die Anwesenheit eines alten NASA-Spaceshuttles, das im Hintergrund von einer Startrampe zu starten scheint.

ÄHNLICHE BEITRÄGE:

– China wird am 3. Mai eine Probenrückgabemission zur anderen Seite des Mondes starten

– Sind wir auf die Vorherrschaft Chinas auf Mond und Mars vorbereitet? (Redaktion)

— China veröffentlicht den detailliertesten Mondatlas der Welt (Video)

Das Shuttle wurde 2011 außer Dienst gestellt, der NASA ist die Zusammenarbeit mit chinesischen Unternehmen weitgehend untersagt und sie verfügt über ein eigenes Artemis-Programm, während China auch eigene große, wiederverwendbare Trägerraketen für die Monderkundung entwickelt.

China hat den 24. April 2016 zum „Weltraumtag“ erklärt, um den Anlass des Starts seines ersten Satelliten, Dongfanghong-1, ins All im Jahr 1970 zu feiern und die wachsenden Ambitionen und den Wert des Landes aus dem Weltraum zu signalisieren.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Failed to fetch data from the URL.