97889 64456 72312 47532 85224 72311 99738 05314 18822 88877 83701 91188 72106 98803 83485 70762 67561 00923 55229 06479 57972 59061 74949 93171 14807 03728 86417 14924 55271 76483 09709 80826 48003 69756 41326 33857 90179 16007 50123 74390 32549 30315 44217 63317 75601 80709 41762 62320 18455 61834 28274 17965 11564 40730 97515 38882 00045 18375 34435 87730 65633 86354 42635 03181 37624 00288 29224 98754 64198 42645 13159 80277 57942 84214 09885 11406 37363 27238 16160 82824 82750 03902 45252 98749 86602 85405 74120 11069 70749 63642 54482 33973 81058 25338 11638 53184 38067 75862 58160 05931 81160 94118 63131 11678 37627 13358 15577 41533 20376 02073 54475 97260 40548 91470 84971 47067 00960 20371 54295 32383 70544 08125 72446 96640 07075 16165 30869 08344 20223 85830 11652 84248 58240 18720 83640 74865 63798 26432 11368 91553 98930 40390 63732 07578 52004 83379 91665 87295 27594 70342 33614 00445 56766 74846 32119 67664 51801 34739 44392 32414 80290 43295 50949 32938 59188 82226 64963 12065 07486 96473 17151 41690 05059 80565 72757 89563 68610 87113 78719 74762 26213 13426 23716 54025 70952 73308 30338 98371 80443 39662 15506 33308 53719 47268 57523 71539 98084 43052 68615 92226 35372 86296 82533 08533 12606 77475 19780 50069 42332 94775 84463 97795 86712 89454 36026 27730 87899 25252 69813 38682 Australien und Tuvalu schließen ein neues Sicherheitsabkommen, das die Souveränitätsbedenken kleiner Nationen zerstreut – MJRBJC

MELBOURNE, Australien (AP) – Australien hat am Donnerstag ein neues Sicherheitsabkommen mit Tuvalu geschlossen, nachdem sich Kritiker darüber beschwert hatten, dass ein früheres Abkommen ein Veto für Australien gegenüber allen anderen Abkommen als dem kleinen südpazifischen Inselstaat mit einem Drittland wie China geschaffen habe.

Premierminister von Tuvalu Feleti Théo und die australische Außenministerin Penny Wong verpflichtete sich zu einem neuen Memorandum of Understanding, das die Souveränitätsbedenken der Teo-Regierung berücksichtigt im Januar gewählt.

„Es ist ziemlich wichtig, die Sicherheitsgarantie, die der Vertrag bietet, ist etwas ganz Einzigartiges“, sagte Teo auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in seinem kleinen Land mit etwa 11.500 Einwohnern.

Teos Vorgänger Kausea Natano hat einen Meilenstein erreicht Vertrag Im November letzten Jahres wurde eine Vereinbarung getroffen, die den Tuvaluern eine Rettungsleine bot, um dem steigenden Meeresspiegel und den zunehmenden Stürmen zu entgehen, die ihr Land, eine Ansammlung tief liegender Atolle auf halbem Weg zwischen Australien und Hawaii, bedrohen.

Australien sollte im Rahmen des Vertrags zunächst bis zu 280 Tuvaluaner pro Jahr umsiedeln. Das Abkommen verpflichtete Australien außerdem, Tuvalu als Reaktion auf große Naturkatastrophen, Pandemien und militärische Aggressionen zu unterstützen.

Der Vertrag gibt Australien außerdem ein Vetorecht bei allen Sicherheits- oder Verteidigungsabkommen, die Tuvalu mit einem anderen Land, einschließlich China, abschließen möchte.

Meg Keen, Direktorin des Pacific Islands-Programms am Lowy Institute, einem in Sydney ansässigen internationalen politischen Think Tank, sagte, das neue Abkommen bringe keine wesentlichen Änderungen gegenüber dem im letzten Jahr angekündigten Vertrag mit sich.

Teo „ist versichert, dass die Bestimmungen in Bezug auf Vetobestimmungen Dritter nicht dazu gedacht sind, in die Souveränität Tuvalus einzugreifen, sondern vielmehr eine wirksame Reaktionsfähigkeit/Koordinierung und Interoperabilität in Zeiten der Krisenreaktion sicherzustellen“, sagte Keen in einer E-Mail. .

„Es gibt Bestimmungen, nach denen eine Partei zurücktreten kann, wenn eine der Parteien das Gefühl hat, dass diese Vereinbarung nicht erfüllt wird“, fügte Keen hinzu.

Australien kündigte am Donnerstag eine Investition von mehr als 110 Millionen australischen Dollar (72 Millionen US-Dollar) in vorrangige Projekte in Tuvalu an, darunter 50 Millionen australische Dollar (33 Millionen US-Dollar) für den Bau des ersten Telekommunikationskabels unter See von Tuvalu aus.

Das Tuvalu-Abkommen ist Teil koordinierter Bemühungen der USA und ihrer Verbündeten, den wachsenden Einfluss Chinas im Südpazifik, insbesondere im Sicherheitsbereich, einzudämmen.

Im Wahlkampf im Januar ging es unter anderem darum, ob Tuvalu seine diplomatische Loyalität von Taiwan zu Peking ändern sollte.

Teo sagte der AP im März in seinem ersten Interview mit internationalen Medien seit seiner Machtübernahme, dass seine Regierung diplomatische Beziehungen zum selbstverwalteten Taiwan aufrechterhalten werde, das China als sein eigenes Territorium beansprucht.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Failed to fetch data from the URL.