97889 64456 72312 47532 85224 72311 99738 05314 18822 88877 83701 91188 72106 98803 83485 70762 67561 00923 55229 06479 57972 59061 74949 93171 14807 03728 86417 14924 55271 76483 09709 80826 48003 69756 41326 33857 90179 16007 50123 74390 32549 30315 44217 63317 75601 80709 41762 62320 18455 61834 28274 17965 11564 40730 97515 38882 00045 18375 34435 87730 65633 86354 42635 03181 37624 00288 29224 98754 64198 42645 13159 80277 57942 84214 09885 11406 37363 27238 16160 82824 82750 03902 45252 98749 86602 85405 74120 11069 70749 63642 54482 33973 81058 25338 11638 53184 38067 75862 58160 05931 81160 94118 63131 11678 37627 13358 15577 41533 20376 02073 54475 97260 40548 91470 84971 47067 00960 20371 54295 32383 70544 08125 72446 96640 07075 16165 30869 08344 20223 85830 11652 84248 58240 18720 83640 74865 63798 26432 11368 91553 98930 40390 63732 07578 52004 83379 91665 87295 27594 70342 33614 00445 56766 74846 32119 67664 51801 34739 44392 32414 80290 43295 50949 32938 59188 82226 64963 12065 07486 96473 17151 41690 05059 80565 72757 89563 68610 87113 78719 74762 26213 13426 23716 54025 70952 73308 30338 98371 80443 39662 15506 33308 53719 47268 57523 71539 98084 43052 68615 92226 35372 86296 82533 08533 12606 77475 19780 50069 42332 94775 84463 97795 86712 89454 36026 27730 87899 25252 69813 38682 Astrotourismus: Auf der Jagd nach Finsternissen, Meteorschauern und schwer fassbaren dunklen Himmeln von der Erde aus – MJRBJC

Seit Jahren bereisen kleine Gruppen von Astronomie-Enthusiasten die Welt auf der Suche nach der seltenen Sonnenfinsternis. Sie unternahmen Kreuzfahrten in die Mitte des Ozeans, flogen auf dem Weg der Sonnenfinsternis und reisten sogar in die Antarktis.

Im August 2017 erlebten Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten eine totale Sonnenfinsternis, die von Oregon bis South Carolina sichtbar war, wobei eine partielle Sonnenfinsternis über dem Rest der kontinentalen Vereinigten Staaten sichtbar war. Am 8. April 2024 werden Millionen Amerikaner erneut einer totalen Sonnenfinsternis ausgesetzt sein. totale Sonnenfinsternis, die sich von Mexiko bis Ostkanada erstreckt.

Der gesamte Weg der Sonnenfinsternis im April 2024 wird durch eine Reihe von US-Städten führen, darunter Austin und Dallas in Texas, Indianapolis in Indiana, Cleveland und Dayton in Ohio, Erie in Pennsylvania sowie Buffalo und Rochester in New York. Die Sonnenfinsternis beginnt in Texas gegen 2:30 Uhr Eastern Time und endet in Maine gegen 16:30 Uhr Eastern Time.

Aber Astrotourismus – Reisen zu Nationalparks, Observatorien oder anderen natürlichen Orten mit dunklem Himmel, um astronomische Ereignisse zu beobachten – beschränkt sich nicht nur auf die Jagd nach einer Sonnenfinsternis.

Laut einer aktuellen Studie können 80 % der Amerikaner und ein Drittel der Weltbevölkerung aufgrund der Lichtverschmutzung die Milchstraße von zu Hause aus nicht mehr sehen. Daher müssen die meisten Menschen reisen, um Meteorschauer und andere häufige astronomische Ereignisse mitzuerleben.

Ich bin ein Weltraumwissenschaftler mit einer Leidenschaft für das Unterrichten von Physik und Astronomie und das Fotografieren des Nachthimmels. Jeden Sommer verbringe ich mehrere Nächte beim Wandern in der kalifornischen Sierra Nevada, wo der Himmel dunkel genug ist, um die Milchstraße mit bloßem Auge zu erkennen. Mein Sohn und ich unternehmen auch gerne Roadtrips – oft entlang der US Route 395, dem Eastern Sierra Scenic Byway –, die mit Finsternissen und Meteorschauern zusammenfallen.

Ein See unter schneebedeckten Bergen, am Nachthimmel sind viele Sterne zu sehen.

Natürliche Orte, fernab der Lichter der Stadt, können großartige Orte für Astrotourismus sein. Vahé Péroomien

Astronomische Ereignisse, die Sie nicht verpassen sollten

Es gibt zwei Arten von Finsternissen. Mondfinsternisse treten auf, wenn der Vollmond durch den Schatten der Erde geht. Sonnenfinsternisse treten auf, wenn der Neumond die Sonne kurzzeitig verdeckt.

Ein Diagramm, das die Umlaufbahn des Mondes um die Sonne zeigt, mit markierten beiden Umlaufknoten des Mondes und der 5-Grad-Neigung seiner Umlaufebene.

Es gibt drei Arten von Sonnenfinsternissen. Bei einer totalen Sonnenfinsternis bedeckt der Mond die Sonne vollständig, die Totalfinsternis dauert bis zu sieben Minuten. Während der Totalität werden diejenigen, die sich auf dem Weg der Sonnenfinsternis befinden, die Korona der Sonne oder die äußere Atmosphäre hinter der Silhouette des Mondes sehen.

Die Umlaufbahn des Mondes um die Erde ist eine Ellipse, sodass der Mond an seinem erdfernsten Punkt, dem Apogäum, um 15 % kleiner erscheinen kann als an seinem erdnächsten Punkt, dem Perigäum. Eine ringförmige Sonnenfinsternis entsteht, wenn der Mond nicht die gesamte Sonnenscheibe bedeckt und ein Ring aus Sonnenlicht um den Mond herum zurückbleibt.

Schließlich kommt es zu einer partiellen Sonnenfinsternis, wenn der Mond, wie der Name schon sagt, nur einen Teil der Sonnenscheibe verdeckt.

Meteorschauer sind ein viel häufigeres astronomisches Ereignis als Finsternisse und von überall am dunklen Himmel der Erde aus sichtbar. Meteorschauer treten auf, wenn die Erde auf ihrer Umlaufbahn um die Sonne durch Staub strömt, den ein Komet hinterlassen hat. Die Erde fegt Staub weg wie ein Auto, das auf der Autobahn durch eine Insektenwolke fährt.

Meteorschauer sind nach den Sternbildern benannt, aus denen die Meteore auszuströmen scheinen. Allerdings muss man nicht in diese Richtung schauen, um Meteore zu sehen. Die bedeutendsten Meteorschauer, die jedes Jahr etwa zur gleichen Zeit auftreten, sind die Lyriden, benannt nach dem Sternbild Leier, am 21. und 22. April; die Perseiden, benannt nach dem Sternbild Perseus, deren Höhepunkt in der Nacht vom 12. auf den 13. August liegt; und die Geminiden, benannt nach dem Sternbild Zwillinge, am 14. und 15. Dezember. Der Nachthimmel wird in den ersten beiden Monaten dieses Jahres praktisch mondlos sein, aber ein nahezu Vollmond wird es schwierig machen, den Lyridenregen von 2024 zu erkennen.

Das Foto zeigt einen dunklen Himmel mit mehreren hellen Streifen, die Meteore darstellen.

Tipps für angehende Astrotouristen

Einer der wichtigsten Faktoren, die bei der Planung eines Ausflugs zur Sternenbeobachtung oder Beobachtung eines Meteoritenschauers berücksichtigt werden müssen, ist die Mondphase. Der Vollmond geht gegen 18 Uhr auf und geht um 6 Uhr unter, was eine Sternenbeobachtung aufgrund seiner Helligkeit praktisch unmöglich macht. Für ideale Sternbeobachtungsbedingungen sollte der Mond unter dem Horizont stehen und die besten Sternbeobachtungsbedingungen herrschen bei Neumond. Mit einem Mondaufgangs-/Monduntergangsrechner können Sie die Mondphase sowie die Auf- und Untergangszeiten für jeden Ort auf der Erde bestimmen.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist das Wetter. Amateurastronomen scherzen immer darüber, dass der Himmel bei den interessantesten astronomischen Ereignissen bewölkt ist. Beispielsweise hatten die meisten Großstädte in den Vereinigten Staaten, die sich auf dem Weg der Sonnenfinsternis im April 2024 befinden, seit dem Jahr 2000 am 8. April in 60 % der Fälle einen bewölkten Himmel.

Die meisten Amerikaner leben in Gebieten mit hoher Lichtverschmutzung. Eine Lichtverschmutzungskarte wie lightpollutionmap.info kann dabei helfen, den nächstgelegenen Ort am dunklen Himmel zu identifizieren, der in meinem Fall Stunden entfernt ist. Diese Karten verwenden häufig die Bortle Dark Sky Scale, die von 1 für extrem dunklen Himmel bis 9 für stark lichtverschmutzte Stadtzentren reicht.

Obwohl Sie immer noch die hellsten Meteore aus den Vororten der Stadt sehen können, werden Sie umso mehr Meteore sehen, je dunkler Ihr Himmel ist. Im Allgemeinen ist mit weniger als 25 Meteoren pro Stunde zu rechnen. Um die komplexe Struktur der Milchstraße mit bloßem Auge zu erkennen, suchen Sie nach einem Ort mit einem Bortle-Index von 3 oder weniger.

Es ist wichtig, früh, am besten tagsüber, am gewählten Standort einzutreffen. Im Dunkeln an einem unbekannten Ort zu stolpern, ist ein Garant für eine Katastrophe und kann auch andere Menschen, die sich bereits vor Ort befinden, stören. Wenn Sie früh ankommen, haben Ihre Augen auch Zeit, sich bei Einbruch der Dunkelheit an die Dunkelheit zu gewöhnen, da es in der Regel 30 Minuten oder länger dauert, bis Ihre Augen ihr volles Potenzial zur Anpassung an die Dunkelheit entfalten.

Tragen Sie unbedingt eine Stirnlampe oder Taschenlampe mit Rotlichteinstellung, da rotes Licht die Nachtsicht nicht beeinträchtigt. Vermeiden Sie die Verwendung Ihres Telefons, da bereits ein kurzer Blick auf den Bildschirm die Anpassung Ihrer Augen an die Dunkelheit beeinträchtigen kann. Wenn Sie eine Skywatching-App verwenden, schalten Sie die App in den Nachtmodus.

Wenn Sie sich im Weg der Sonnenfinsternis im April 2024 befinden, bleiben Sie an Ort und Stelle. Wenn Sie auf Reisen sind, kann das Übernachten am selben Ort vor und nach der Sonnenfinsternis dazu beitragen, die stundenlangen Staus zu vermeiden, mit denen Sonnenfinsternis-Beobachter im Jahr 2017 konfrontiert sind.

Ein Mann blickt in den Himmel und trägt eine graue Papierbrille.

Darüber hinaus sollten Sie niemals mit bloßem Auge direkt in die Sonne schauen, auch nicht während einer totalen Sonnenfinsternis. Sie benötigen eine preiswerte Sonnenfinsternis-Brille, um die Sonnenfinsternis vollständig beobachten und genießen zu können. Besorgen Sie sich diese jedoch frühzeitig, da während der Sonnenfinsternis 2017 in vielen Geschäften die Brillen ausgegangen sind.

Egal wohin Sie reisen, denken Sie daran, nachts nach oben zu schauen und die Schönheit des Nachthimmels fernab der Lichter der Stadt zu bestaunen.

Dies ist eine aktualisierte Version eines Artikels, der ursprünglich am 5. Juli 2023 veröffentlicht wurde.

Dieser Artikel wurde von The Conversation erneut veröffentlicht, einer unabhängigen, gemeinnützigen Nachrichtenorganisation, die Ihnen vertrauenswürdige Fakten und Analysen liefert, die Ihnen helfen, unsere komplexe Welt zu verstehen. Es wurde geschrieben von: Vahe Perroomian, USC Dornsife College für Briefe, Künste und Wissenschaften

Erfahren Sie mehr:

Vahe Perroomian hat in der Vergangenheit Fördermittel von der NASA und der National Science Foundation erhalten. Das letzte Förderjahr war 2014.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Failed to fetch data from the URL.