97889 64456 72312 47532 85224 72311 99738 05314 18822 88877 83701 91188 72106 98803 83485 70762 67561 00923 55229 06479 57972 59061 74949 93171 14807 03728 86417 14924 55271 76483 09709 80826 48003 69756 41326 33857 90179 16007 50123 74390 32549 30315 44217 63317 75601 80709 41762 62320 18455 61834 28274 17965 11564 40730 97515 38882 00045 18375 34435 87730 65633 86354 42635 03181 37624 00288 29224 98754 64198 42645 13159 80277 57942 84214 09885 11406 37363 27238 16160 82824 82750 03902 45252 98749 86602 85405 74120 11069 70749 63642 54482 33973 81058 25338 11638 53184 38067 75862 58160 05931 81160 94118 63131 11678 37627 13358 15577 41533 20376 02073 54475 97260 40548 91470 84971 47067 00960 20371 54295 32383 70544 08125 72446 96640 07075 16165 30869 08344 20223 85830 11652 84248 58240 18720 83640 74865 63798 26432 11368 91553 98930 40390 63732 07578 52004 83379 91665 87295 27594 70342 33614 00445 56766 74846 32119 67664 51801 34739 44392 32414 80290 43295 50949 32938 59188 82226 64963 12065 07486 96473 17151 41690 05059 80565 72757 89563 68610 87113 78719 74762 26213 13426 23716 54025 70952 73308 30338 98371 80443 39662 15506 33308 53719 47268 57523 71539 98084 43052 68615 92226 35372 86296 82533 08533 12606 77475 19780 50069 42332 94775 84463 97795 86712 89454 36026 27730 87899 25252 69813 38682 Arbeitnehmerrechte gehören zu den am wenigsten geschützten Menschenrechten, wie eine neue Studie zeigt – MJRBJC
Arbeitnehmerrechte gehören zu den am wenigsten geschützten Menschenrechten, wie eine neue Studie zeigt

Reinigungskräfte der Universität Johannesburg und anderer Organisationen, die das Enduring Solidarity Forum unterstützen, marschieren, um einen existenzsichernden Lohn für die Arbeiter zu fordern. Bildnachweis: „Demonstranten: „Arbeiter verdienen einen angemessenen Lohn““ von Meraj Chhaya unter der CC BY 2.0-Lizenz.

Laut einer neuen Studie unter der Leitung eines Professors der Binghamton University, State University of New York, gehören Arbeitnehmerrechte zu den am wenigsten geschützten Menschenrechten der Welt.

Die Ergebnisse sind Teil eines neuen Berichts des CIRIGHTS Data Project, dem weltweit größten Menschenrechtsdatensatz. Seit 1981 bewertet das Projekt Länder auf der ganzen Welt nach ihrer Achtung der Menschenrechte und erstellt jährlich einen „Bericht“ über 25 international anerkannte Menschenrechte. Das Projekt wird gemeinsam von David Cingranelli, Professor für Politikwissenschaft an der Binghamton University, geleitet.

Laut dem neuesten Projektbericht, veröffentlicht in Vierteljährlicher MenschenrechtsberichtDie fünf Länder mit den höchsten Gesamtpunktzahlen waren Kanada, Schweden, Neuseeland, Norwegen und Portugal. Die fünf Länder mit den niedrigsten Gesamtwerten sind Iran, Syrien, Nordkorea, China und Irak.

Arbeitnehmerrechte, darunter das Recht, eine Gewerkschaft zu gründen und das Recht auf Kollektivverhandlungen, gehören zu den am wenigsten geschützten Menschenrechten. Arbeitnehmerrechte würden „immer in gewissem Maße verletzt“, schreiben die Forscher.

„Frühere Untersuchungen zeigen, dass es unwahrscheinlich ist, dass Regierungen das Recht auf einen angemessenen Mindestlohn, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz oder angemessene Beschränkungen der Arbeitszeit (einschließlich freiwilliger Überstunden) schützen, es sei denn, sie erlauben den Arbeitnehmern, unabhängige Gewerkschaften zu gründen und Tarifverhandlungen zu führen“, sagte Cingranelli . „Mit anderen Worten, das Recht, sich zu organisieren, zu verhandeln und zu streiken, sind Einreiserechte. Wenn sie geschützt werden, werden wahrscheinlich auch alle anderen Arbeitsrechte geschützt. „Weltweit sind die Eintrittsgebühren rückläufig.“

Cignarelli sagte, obwohl reiche, demokratische Länder die Arbeitsrechte stärker schützen als andere, habe die wirtschaftliche Ungleichheit fast überall zugenommen.

„Die wirtschaftliche Globalisierung hat den Wettbewerb zwischen Nationen verschärft und dazu geführt, dass Regierungen in Konflikten zwischen beiden Unternehmen den Vorzug vor Arbeitnehmern geben“, sagte Cignarelli.

In wirtschaftlich weniger entwickelten Ländern kommen große Agrar-, Bergbau- und Ölkonzerne mit Arbeitskräften aus, sagte Cignarelli. Dies geschah auch während der frühen Industrialisierung in den Vereinigten Staaten.

„Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Unternehmen und Arbeitnehmer in der Regel widersprüchliche Ansichten darüber vertreten, wie viel Aufmerksamkeit Unternehmensführer den Wünschen der Arbeitnehmer in Bezug auf die Bedingungen und Konditionen ihrer Arbeit schenken sollten“, erklärt er. „Unternehmensmanager ziehen es im Allgemeinen vor, den Großteil ihrer Gewinne an die Aktionäre und nicht an die Arbeitnehmer auszuschütten.“

Strenge Arbeitsvorschriften in einem Land können dazu führen, dass Unternehmen ihren Standort wechseln. Cignarelli betonte, dass es die Aufgabe der Regierung sei, dafür zu sorgen, dass die Arbeitnehmer eine faire Chance hätten, ihre Bedenken zu äußern.

„Ohne staatliche Maßnahmen zum Schutz der Arbeitnehmer können Unternehmen tun, was sie wollen, um Gewerkschaften fernzuhalten“, sagte Cignarelli.

Mehr Informationen:
Skip Mark et al, CIRIGHTS:: Quantifizierung der Achtung aller Menschenrechte, Vierteljährlicher Menschenrechtsbericht (2024). DOI: 10.1353/hrq.2024.a926222

Zur Verfügung gestellt von der Binghamton University

Zitat: Arbeitnehmerrechte gehören zu den am wenigsten geschützten Menschenrechten, wie eine neue Studie zeigt (10. Mai 2024), abgerufen am 10. Mai 2024 von https://phys.org/news/2024-05-worker-rights-human -reveals. html

Dieses Dokument unterliegt dem Urheberrecht. Mit Ausnahme der fairen Nutzung für private Studien- oder Forschungszwecke darf kein Teil ohne schriftliche Genehmigung reproduziert werden. Der Inhalt dient lediglich der Information.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Failed to fetch data from the URL.